Erdbeerkuchen mit saurer Sahne

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Eier 2 Stück
Zucker 75 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mehl 100 g
gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 30 g
warmes Wasser 2 EL
Backpulver 1 Msp
für den Belag:
Saure Sahne 200 g
Vanille-Saucen-Pulver zum kalt anrühren 1 Päckchen
Joghurt 200 g
Erdbeermarmelade 2 EL
Amaretto 2 EL
Erdbeeren 600 g
roter Tortenguss, Zucker und Wasser nach Packungsanleitung 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
19,9 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 25 g Zucker einrieseln lassen. In einer weiteren Schüssel Eigelb mit Wasser, 50 g Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Die Hälfte des Eischnees unter die Eigelbmasse heben. Anschließend den restlichen Eischnee und das mit Backpulver gemischte Mehl mit den Mandeln vorsichtig unterheben.

2.Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und im heißen Ofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen. Einen Tortenring um den Boden stellen. Den Boden mit Amaretto bepinseln, anschließend mit der Erdbeermarmelade bestreichen.

3.Für den Belag saure Sahne und Joghurt mit dem Saucen-Pulver anrühren. Auf dem Boden verstreichen. Erdbeeren in Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Kuchen verteilen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und den Kuchen damit überziehen.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeerkuchen mit saurer Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeerkuchen mit saurer Sahne“