Großmutter's Rahmkartoffeln

Rezept: Großmutter's Rahmkartoffeln
alt-lecker-schnell-einfach
5
alt-lecker-schnell-einfach
00:30
13
7591
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kilogramm
Kartoffeln, festkochende
750 Milliliter
Wasser
Salz
50 Gramm
Butter
2 Esslöffel
Mehl
250 Milliliter
Milch
500 Milliliter
Fleischbrühe, (kein instant!)
250 Milliliter
süße Sahne
Petersilie, fein gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
5,7 g
Fett
6,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Großmutter's Rahmkartoffeln

Fisch Ein Fisch der in Curry schwimmt, ganz frisch aus der Pfanne

ZUBEREITUNG
Großmutter's Rahmkartoffeln

1
Kartoffeln schälen und in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, im Salzwasser einmal aufkochen und 5 Min. ziehen lassen! Abgießen und warm stellen. Die Butter zerlassen, das Mehl darüber stäuben und unter Rühren eine helle Mehlschwitze herstellen. Ist das Mehl etwas "angeröstet", erst mit der heißen Fleischbrühe, dann mit der Milch unter ständigem Rühren ablöschen und mit Salz abschmecken. Aufkochen lassen, dabei rühren, etwas einkochen und dann die Kartoffelscheiben hinein geben. Leise köcheln, bis die Kartoffeln gar sind. Kurz vor dem Anrichten die erwärmte Sahne zugeben und mit der Petersilie bestreuen.
2
Dazu schmecken ganz dolle Bratheringe aus Glas, Konserve oder aber frisch ! Alternativ aber auch Frikadellen !

KOMMENTARE
Großmutter's Rahmkartoffeln

Benutzerbild von SiMaSi
   SiMaSi
Manchmal sind die alten Rezepte halt einfach die allerbesten :) Das werd ich mal ausprobieren^^
Benutzerbild von Test00
   Test00
Habe bei Oma gelernt und mag solche prima Rezepte sehr. Hi hi du hast ja auch so ein kleines Bild wie ich bei meinem Rezept verschärfte Lammkoteletts. Aber nun hat mir jemand geschrieben wie es größer geht. LG. Dieter
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
unsere grossmütter waren doch die besten, denn dort haben wir das kochen gelernt. es muss nicht immer überschwenglich viel und ausgebreitet sein. dein rezept ist prima, 5***** dafür und gglg christine
Benutzerbild von fhff1
   fhff1
Wir mögen das mit Wiener Würstchen, mmmh ;o)
Benutzerbild von urmelchen1950
   urmelchen1950
Das schmeckt uns auch 5* LG Rosi

Um das Rezept "Großmutter's Rahmkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung