Brotpfannkuchen mit Rübenkraut

Rezept: Brotpfannkuchen mit Rübenkraut
typisch Sauerland, auch im Rheinland zuhause
2
typisch Sauerland, auch im Rheinland zuhause
01:00
3
888
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
Eier
500 Gramm
Weißbrot, altbacken
40 Gramm
Butter
1 Esslöffel
Milch
1 Messerspitze
Zimt
1 Stück
Zitronenabrieb
100 Gramm
Rosinen
3 Esslöffel
Öl
200 Gramm
Rübenkraut
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1256 (300)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
17,5 g
Fett
24,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Brotpfannkuchen mit Rübenkraut

Westfälischer Burger

ZUBEREITUNG
Brotpfannkuchen mit Rübenkraut

Eier trennen, Weißbrot fein reiben und mit den Eigelb vermischen. Milch, Zimt, Zitronenabrieb und heiß abgespülte Rosinen dazugeben, anschließend den steif geschlagenen Eischnee unterheben und zu einem Pfannkuchenteig verarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig kleine, handtellergroße Pfannkuchen draus backen. Pfannkuchen im Rübenkrautspiegel servieren und mit minzblättchen dekorieren.

KOMMENTARE
Brotpfannkuchen mit Rübenkraut

Benutzerbild von Vadder
   Vadder
a Ruamkraut is oiwei guat. 5* und lG Peter
Benutzerbild von steffinrw
   steffinrw
werde ich ausprobieren
   L****a
Klingt spannend ;)

Um das Rezept "Brotpfannkuchen mit Rübenkraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung