Spinat-Lamm-Curry

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfleisch aus Hüfte oder Schulter 500 g
Spinat frisch oder Tiefkühlware 500 g
Zwiebeln mittelgroß 2
Knoblauchzehen 2
Ingwerknolle walnußgroß 1 Stk.
Rapsöl 4 EL
Korianderpulver 2 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Chilipulver 0,25 TL
Garam Masala aus dem Asienladen , es geht auch Curry 0,25 TL
Joghurt 10% Fett 8 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Lammfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Spinat verlesen, gründlich mehrmals waschen und grob hacken. TK-Spinat auftauen lassen und grob hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und alles fein hacken.

2.Im Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln hellbraun anschwitzen. Fleisch, Ingwer und Knoblauch dazugeben und unter Rühren ca. 6 Minuten anbraten. Die Gewürze und 7 EL Joghurt untermischen und unter gelegentlichem Rühren weitere 6-8 Minuten köcheln lassen. Spinat und Gemüsebrühe dazugeben und je nach Fleisch (Lamm-Schulter braucht etwas länger) 25-30 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren den restlichen Joghurt unterrühren. Ich hab das Rezept auch schon mit Hähnchen-oder Putenbrustfilet gemacht. Dann einfach 10. Min. weniger Garzeit berechnen.

3.Um Fett zu sparen, nehme ich statt des 10%igen Joghurts immer Magerjoghurt. Ich finde, das schmeckt auch gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Lamm-Curry“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Lamm-Curry“