Individuelle Torten mit Fondant überziehen - Tip

Individuelle Torten mit Fondant überziehen

Torte mit Fondant überziehen

Torte mit Fondant überziehen

0
2960
3
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Mit Fondant können Sie individuelle Motivtorten für Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen zaubern. Wenn Sie auf gute Qualität achten und den Fondant vorsichtig mit den richtigen Hilfsmitteln auftragen, gelingt Ihnen die perfekte Motivtorte.
Das benötigen Sie, um eine Torte mit Fondant zu überziehen
Am besten gelingt das Eindecken mit Rollfondant. Besorgen Sie bunten Fondant oder färben Sie weißen Rollfondant mit Lebensmittelpaste oder Farbpulver. Achtung: Lebensmittelfarbe enthält viel Flüssigkeit. Wenn Sie nicht genau aufpassen, können so kleine Fusseln auf den Kuchen gelangen, die später sichtbar sein werden. Legen Sie ein Nudelholz und einen Fondantglätter bereit. Für ein optimales Ergebnis können Sie außerdem Modellierwerkzeug und einen Rollschneider verwenden. Für die Dekoration bieten sich Ausstechformen an. Etwas Stärke auf der Arbeitsfläche verhindert, dass der Fondant anklebt.
So wird die Torte mit Fondant eingedeckt
Schieben Sie vorsichtig die Hände unter den ausgerollten Fondant und legen diesen über die Torte. Am einfachsten ist es, wenn die Oberfläche der Torte ganz glatt ist. Mit dem Tortenglätter streichen Sie den Fondant ganz vorsichtig auf der Oberseite glatt, sodass er ebenmäßig und ohne Dellen oder Hügel aufliegt. Erst anschließend glätten Sie die Seiten der Torte. Vermeiden Sie es, am Fondant zu ziehen. Nun können Sie den überschüssigen Fondant am Rand entfernen. Den unschönen Abschluss verdecken geschickt Deko-Blüten oder ein Band. Bei der Dekoration können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Besonders schön sind Torten mit einem bestimmten Thema.
AUSPROBIERT
KOMMENTARE

Um den Tipp "Individuelle Torten mit Fondant überziehen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche