Erfrischendes Milcheis selber machen - Tip

Erfrischendes Milcheis selber machen

Milcheis selber machen

Milcheis selber machen

1
18137
40
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Milcheis ist nicht nur im Sommer ein beliebtes Dessert. Mit wenigen Hilfsmitteln können Sie im Nu Ihr eigenes Eis nach Ihren Wünschen zubereiten.
Milcheis mit der Eismaschine selbst zubereiten
Wenn Sie eine Eismaschine zu Hause haben, können Sie Ihr Lieblingseis ganz schnell selber machen. Dafür mischen Sie zunächst alle Zutaten für das Milcheis miteinander. Verwenden Sie als Basis Milch, Sahne oder Joghurt. Sie können auch zwei oder drei Basis-Zutaten miteinander kombinieren. Für den gewünschten Geschmack fügen Sie Ihre Lieblingszutaten hinzu. Dafür nehmen Sie Nüsse oder Obststücke, Konfitüre, Honig, Keksstücke oder Rosinen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was schmeckt. Anschließend stellen Sie die Eismaschine auf die empfohlene Temperatur ein und schalten Sie sie ein. Jetzt wird das Eis automatisch gerührt und heruntergekühlt. In weniger als einer Stunde ist Ihr selbstgemachtes Eis fertig.
Milcheis ohne Eismaschine: erst heiß, dann kalt
Keine Eismaschine zur Hand? Leckeres Eis können sie auch in einem Topf zubereiten. Für klassisches Vanilleeis kochen Sie Milch mit Zucker und Vanillezucker auf und fügen dann ein schaumig geschlagenes Eigelb hinzu. Wenn die Mischung erkaltet ist, wird sie im Gefrierfach noch weiter heruntergekühlt. Damit das Eis schön cremig wird, sollten Sie die Masse einmal pro Stunde umrühren. So wird verhindert, dass Eiskristalle entstehen. Nach etwa fünf Stunden ist die Konsistenz genau richtig und das Eis erfrischend kalt. Wenn Ihnen Vanilleeis alleine zu langweilig ist, können Sie, bevor Sie die Masse ins Gefrierfach stellen, auch hier verschiedene Zutaten dazugeben, um Ihr ganz individuelles Milcheis zu kreieren.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich persönlich liebe Walnusseis. Allerdings habe ich bei der Eismaschine die Erfahrung gemacht, dass man dem Eis erst kurz vor Ende des Gefriervorganges die Nüsse (also feste Zutaten) beigeben sollte. Das Eis gefriert ohne die festen Zutaten viel schneller und die kandierten Nüsse bleiben schön knackig. Meine Erfahrung. LG Geli

Um den Tipp "Erfrischendes Milcheis selber machen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.