Wie Sie einen Spritzbeutel selber machen - Tip

Wie Sie einen Spritzbeutel selber machen

Spritzbeutel selber machen

Spritzbeutel selber machen

1
23103
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Zum Dekorieren von Torten, aber auch zum Backen von Spritzkuchen, Windbeuteln oder Eclairs benötigen Sie einen Spritzbeutel. Diesen können Sie kaufen oder mit einfachsten Mitteln schnell selber machen. Sie brauchen dazu nicht viel mehr als eine Schere und Pergamentpapier oder einen Gefrierbeutel.
Klassisch aus Pergamentpapier
Wenn Sie Pergamentpapier zu Hause haben, können Sie daraus einen gut handhabbaren Spritzbeutel selber machen. Schneiden Sie zunächst ein quadratisches Stück zu. Dieses rollen Sie von einer Kante her auf, sodass sich eine spitze Tüte – wie eine Schultüte – bildet. Zur Sicherheit fixieren Sie die abschließende Kante mit Klebeband. Schneiden Sie nun die Spitze ab. Je länger das abgeschnittene Stück ist, desto größer wird die Spritzöffnung und desto dicker der austretende Strang Teig, Sahne oder Buttercreme. Wenn Sie Zacken in die Öffnung schneiden, entstehen später dekorative Rillen an den gespritzten Figuren. Am besten machen Sie mit der selbstgemachten Spritztüte eine Probe auf einem Küchenbrett, bevor Sie das Gebäck dekorieren.
Ganz schnell aus einer Plastiktüte
Die Blitzvariante ist das Aufschneiden einer Plastiktüte. Am besten eignen sich Gefrierbeutel dazu: sie sind lebensmittelecht und bleiben auch bei höheren Temperaturen stabil in ihrer Form. So können Sie damit beispielsweise auch geschmolzene Schokolade in Form bringen. Lesen Sie aber zur Sicherheit vorher in den Produkteigenschaften nach, ob sich die Beutel für heiße Lebensmittel eignen. Füllen Sie die Masse in den Spritzbeutel und verschließen den Beutel oben mit einer Drehung. Am besten füllen Sie den Beutel nur ungefähr bis zu zwei Dritteln. Dann halten Sie mit einer Hand am oberen, zugedrehten Zipfel fest und drücken mit der anderen Hand allmählich die Masse heraus.
KOMMENTARE
   rainbowdrive
Na, die Spitze des Beutels muss ich auch noch abschneiden...sonst kommt nix raus... (-;

Um den Tipp "Wie Sie einen Spritzbeutel selber machen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche