Wie Sie einen Kuchen ohne Missgeschicke stürzen - Tip

Wie Sie einen Kuchen ohne Missgeschicke stürzen

Kuchen stürzen (Kuchen)

Kuchen stürzen (Kuchen)

0
2699
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Was nützt einem er schönste Kuchen, wenn er sich nicht aus der Form lösen lässt? Dieser Katastrophe können Sie entgegenwirken, wenn Sie ein paar Vorkehrungen treffen und mit Bedacht und Fingerspitzengefühl ans Werk gehen. Kleine Helfer wie Backpapier, Fett und Semmelbrösel wirken Wunder.
Bereiten Sie das Stürzen Ihres Kuchens gut vor
Eine flache Kuchenform können Sie mit Backpapier auslegen. Schneiden Sie es passgenau zu, um die äußere Form des Kuchens nicht zu beeinflussen. Den Rand der Kuchenform können Sie mit geschmolzener Butter einpinseln und diese anschließend mit frischen Semmelbröseln bestreuen. Seien sie dabei ruhig großzügig, damit der Rand komplett bedeckt ist. Überschüssige Brösel können Sie einfach herausfallen lassen. Aus einer so vorbereiteten Form lässt sich Ihr Kuchen später prima stürzen. Einen Rührteig lassen Sie nach dem Backen ein paar Minuten auskühlen, dann legen Sie einen großen Teller über die Form und drehen beides um. Der Kuchen rutscht ganz leicht aus der Form auf den Teller.
Manche Teige lassen sich schwerer stürzen
Besonders saftige Kuchen oder auch Biskuit haben die Eigenschaft, trotz sorgfältiger Vorbehandlung am Rand festzukleben. Nehmen Sie hier ein scharfes, angefeuchtetes Messer und fahren damit am Rand entlang. So lösen Sie den festklebenden Teig und können den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen. Sollte das Backpapier ebenfalls widerspenstig festkleben, legen Sie ein feuchtes Küchentuch auf das Papier. Die feuchte Kühle bewirkt nach einigen Minuten, dass sich das Backpapier besser vom Teig loslöst. Vorsichtig können Sie dieses dann Stück für Stück abziehen. Am besten stürzen Sie den Kuchen immer gleich auf die Kuchenplatte, auf dem Sie ihn servieren möchten. So sparen Sie sich die Mühe, den Kuchen noch einmal zu bewegen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie Sie einen Kuchen ohne Missgeschicke stürzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.