Sinnvolles Upgrade zu meiner BBQ-Lok

0
660
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP!
Da meine BBQ-Lok immer noch keine SFB besitzt, habe ich natürlich Probleme mit einer konstanten Temperaturverteilung im Garraum.
Den Tip mit der Wasserschale am Boden hatte ich schon. ohne merklichen Erfolg.

Neulich bin ich über meine Granitplatte von meinem Eigenbau-Racelette gestolpert.
"Logisch", denke ich, "ist doch ein erstklassiger Energiespeicher". Und durch Zufall, oder was auch immer, hat die Platte exakt die gleiche Abmessung wie das Grillgitter in der Lok.

Also habe ich die Granitplatte auf das Grillgitter gelegt und die Lok angeworfen.
Die Aufheizdauer hat sich natürlich ordentlich verlängert. Aber nach etwa einer Stunde hatte ich 150 Grad. Diese Temperatur blieb über einen Zeitraum von fast 3 Stunden konstant.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Sinnvolles Upgrade zu meiner BBQ-Lok" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche