Cocktailspaß ohne Umdrehungen - Tip

Cocktailspaß ohne Umdrehungen

Das gewisse Extra

Das gewisse Extra

0
4159
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Alkoholfreie Cocktails zu mixen ist viel mehr als nur Säfte zusammenzuschütten. Mit kreativen Einfällen und ungewöhnlichen Zutaten laufen sie in Sachen Geschmack beinahe ihren hochprozentigen Brüdern den Rang ab.

Ungewöhnliche Zutaten verleihen das gewisse Etwas, wenn Sie alkoholfreie Cocktails mixen wollen. Das fängt schon bei den Säften und Limonaden an. Statt nur zu Ananas oder Orange zu greifen, sollten Sie auch mal Litschi-, Rhabarber- oder Holunder-Saft verwenden. Auch kräftige Ginger Ale oder Tannennadelbrause sind ein Geschmackserlebnis.

Außergewöhnliche Sorten sind nicht in jedem Supermarkt zu finden. Mit ein bisschen Geschick, frischen Zutaten und den passenden Rezepten können Sie viele Säfte und Limonaden auch ganz einfach selbst herstellen. Um die Grundlage Ihres alkoholfreien Cocktails zu mixen, probieren Sie zunächst verschiedene Säfte pur, um ein Gefühl für ihren Geschmack und ihre Intensität zu bekommen.

Bei Zusätzen wie Sirup sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt sie in tausenden Varianten im Handel – selbst Sorten wie Gurke oder Zuckerwatte. Um einen schmackhaften alkoholfreien Cocktail zu mixen, sollten Sie aber fruchtigen Sirup wählen, sonst schmeckt es künstlich. Halten Sie sich bei der Dosierung zurück und vergessen Sie nicht, mit ein bisschen Säure eine Balance zu finden.

Den absoluten Pfiff erhält jeder alkoholfreie Cocktail übrigens durch die Zugabe von frischem Obst, Gemüse und Kräutern. Rosmarin, Himbeeren, Gurke, Basilikum, Quitten – sehen Sie sich doch einfach mal in Ihrem Garten nach passenden Zutaten um.

Wenn der Alkohol fehlt, sollte der Cocktail durch eine interessante Textur glänzen. Stark perlende Brausen, cremige Sahne, weiches Fruchtmus, zartblättrige Kräuter – komponieren Sie nicht nur den Geschmack, sondern auch die Konsistenz des alkoholfreien Cocktails. Mixen und probieren Sie zur Inspiration scharfes Ginger Ale mit Gurke und Kresse. Aufgegossen mit naturtrübem Apfelsaft und einem Schuss stark perlendem Mineralwasser entsteht ein außergewöhnlicher Genuss.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Cocktailspaß ohne Umdrehungen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche