Blanchierte Mandeln – schnell und einfach - Tip

Blanchierte Mandeln – schnell und einfach

Blanchierte Mandeln lassen sich ganz einfach häuten

Blanchierte Mandeln lassen sich ganz einfach häuten

0
12012
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Mandeln sind eine feine Alternative zu Nüssen. Sie zählen zum Steinobst und sind von einer harten Schale umgeben. Ganze Mandeln aus dem Supermarkt stecken oft noch in ihrer Haut, was in Kuchen, Salaten und Nachspeisen nicht nur unschön aussieht, sondern auch das Geschmackserlebnis beeinträchtigen kann.

Für viele Rezepte benötigen Sie deshalb gehäutete Mandeln. Um die Haut vom Mandelkern zu entfernen, müssen Sie die Mandeln blanchieren. Was aber ist Blanchieren und wie häuten Sie die Mandeln schnell und sauber? Mandeln in der Schale müssen Sie vor dem Blanchieren natürlich noch knacken. Zum Blanchieren setzen Sie zunächst einen Topf mit reichlich Wasser auf. Sobald das Wasser kocht, geben Sie die Mandeln ins Wasser und gießen diese nach einigen Minuten ab. Schrecken Sie die Mandelkerne nun gründlich mit eiskaltem Wasser ab.

Nach dem Blanchieren müssen Sie die Mandeln nur noch mit den Fingern aus der Haut drücken. Wenn Sie ein bisschen Übung haben, wird Ihnen diese Arbeit leicht von der Hand gehen. Sollten Sie eine größere Menge Mandeln benötigen, geben Sie die blanchierten Früchte in ein sauberes Küchentuch. Umschließen Sie die Mandeln mit dem Tuch und rubbeln Sie es fest zwischen den Händen. Nun brauchen Sie nur noch die sauberen Kerne herauszulesen und die Häute zu entsorgen. Die gehäuteten Mandeln können Sie jetzt nach Herzenslust weiterverarbeiten. Sie lassen sich perfekt hacken, mahlen und rösten. Als Salzmandeln mit grobem Meersalz, Paprikapulver und Kreuzkümmel bestreut, sind sie ein leckerer Snack zum spanischen Rotwein. Gemahlen, schneeweiß und fein duftend sind sie eine hervorragende Zutat für Süßspeisen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Blanchierte Mandeln – schnell und einfach" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.