Regionale und saisonale Produkte: Ein Umdenken beginnt - Tip

Regionale und saisonale Produkte: Ein Umdenken beginnt

Bezugsquellen regionaler Lebensmittel

Bezugsquellen regionaler Lebensmittel

0
556
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Sie sind in aller Munde, überall werden ihre Vorzüge herausgehoben: regionale bzw. saisonale Produkte. Doch gibt es diese nur beim Bauern oder können Sie sie auch anderweitig erwerben? Und wo fängt regional an?

Was als regional angesehen wird, ist erst einmal eigene Definitionssache. Für manche ist ganz Deutschland noch die eigene Region, für andere bezieht sich der Ausdruck „regional“ im Zusammenhang mit Essen eher auf den eigenen Landkreis oder maximal das eigene Bundesland. So oder so steht „regional“ immer für möglichst kurze Transportwege. Je kürzer, desto besser. Unter diesem Gesichtspunkt entsteht erst einmal der Eindruck, dass ausschließlich direkt vom Nachbarhof erworbene Produkte dieses Kriterium erfüllen. Doch es gibt noch viele andere Möglichkeiten, an regionale und saisonale Produkte zu kommen.

Regionale und damit auch saisonale Produkte erhalten Sie natürlich tatsächlich oft direkt auf Bauernhöfen. Im Hofverkauf beispielsweise oder auf Bauern- und Wochenmärkten. Doch dies ist nur eine Möglichkeit. Inzwischen gibt es auch in den normalen Supermärkten viele regionale und saisonale Produkte. Dort sind die Infos den Etiketten zu entnehmen, denn das Herkunftsland steht üblicherweise mit dabei. Obst und Gemüse gibt es fast immer – zum Teil auch aus der Region. Mineralwasser und zum Beispiel Apfelschorlen und ähnliche Mineralwassergetränke werden ebenfalls häufig aus der Region angeboten. In Bio- bzw. Naturkostläden findet sich fast immer ein großer Anteil an regionalen Erzeugnissen. Und in vielen Städten werden immer mehr Urban-Gardening-Projekte anberaumt, in der Sie sich Ihr regionales Essen selbst anbauen können. Wohnen Sie außerhalb, können Sie Feldabschnitte pachten und sich dort Gemüse und Obst anbauen. Und einiges kann sogar kostenlos in der Natur gepflückt werden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Regionale und saisonale Produkte: Ein Umdenken beginnt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche