Backen dünner Teigplatten - Tip

Backen dünner Teigplatten

vereinfacht, weil ohne Form

vereinfacht, weil ohne Form

1
388
3
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Auf 6 Bögen Backpapier (Backblechgröße) jeweils 2 Kreise im Durchmesser von 18 cm aufzeichnen. So braucht man keine Form und kann immer gleich 2 Böden auf einmal abbacken.
Backen dünner Teigplatten - Tip
Backen dünner Teigplatten - Tip
Backen dünner Teigplatten - Tip
Backen dünner Teigplatten - Tip
Mit einem mit 2 Kreisen versehenen Backpapier beginnen. Es auf die Arbeitsfläche legen und beide Kreise folgendermaßen dünn mit Teig bestreichen: Jeweils 2 - 3 EL Teig in die Mitte jedes Kreises setzen und ihn von dort aus mit dem Löffelrücken mit schiebenden Bewegungen ringsherum gegen die Markierung streichen. Dabei sollte der Rand ringsherum eine leichte Wulst bilden. Anschließend das Backpapier mit den Teigplatten auf das Blech gleiten lassen und auf 2. Einschubleiste in den Ofen geben. Die Backzeit beträgt exakt 5 Min. Die Oberfläche des Teiges glänzt dann nicht mehr, sondern sieht "stumpf" aus.
Backen dünner Teigplatten - Tip
Teigplatten bis zur weiteren Verarbeitung auf dem Papier abkühlen lassen. Danach Papier umdrehen (Boden unten) und vorsichtig abziehen.
KOMMENTARE
Benutzerbild von emari
   emari
diesenTipp nehm ich jetzt gerne mal mit in meine Favo's... der Tag wird kommen wo ich ihn brauchen kann... danke Barbara für diese praktische Idee - lg emari

Um den Tipp "Backen dünner Teigplatten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche