Hustenzucker - Tip

Hustenzucker

Passend zur Erkältungszeit

Passend zur Erkältungszeit

2
627
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Zutaten für 750 Gramm (Hustenzucker)
650 gr. Rohrohrzucker
Teemischung bestehend aus:
-15 gr. Hb. Thmi-Thymiankraut
-15 gr. Fol. Salviae-Salbeiblätter
-15 gr. Rad. Althaeae-Eibischwurzel
-15 gr. Hb. Plantaginis Lanc.-Spitzwegerich
-15 gr. Flor. Primulae-Schlüsselblumenblüten
-5 gr. Fruct. Foeniculi-Fenchelfrüchte
-5 gr. Fruct. Anisi-Anisfrüchte
Zubereitung
Rohrohrzucker abwiegen und in eine leistungsstarke Maschine füllen. Die komplette Teemischung zufügen. Alles circa 60 Sekunden zermahlen. Anschließend in ein Schraubglas mit Verschluß füllen.

Bei akuten Fällen: 1,5 Teelöffel täglich pur einnehmen oder in einen heißen Erkältungstee oder nach Geschmack einrühren.

Dieser Hustenzucker ist 1 Jahr haltbar!
Hierzu eine Erklärung zur Teemischung
-Hb. Thymi-Thymiankraut: wird häufig zur Behandlung einer Erkältung mit Beschwerden wie Husten, Schleimbildung, Halsschmerzen & Schnupfen eingesetzt. Enthät ätherisches Öl und hat eine auswurffördernde, entzündungshemmende, bronchienentspanndene & antimikrobielle Eigenschaft.
-Fol. Salviae-Salbeiblätter: entfalten ihre desinfizierende Wirkung durch ein Zusammenspiel aus ätherischen Ölen, Gerb- und Bitterstoffe. Wird häufig bei Entzündungen im Mundraum, Halsschmerzen und vielen anderen Sachen angewendet. Bei Erkältung wirken sie keimtötend & entzündungshemmend.
-Rad. Althaeae-Eibischwurzel: Wirkung ist reizlindert, hemmend auf Hustenreiz sowie schleimhautschützend. Wird eingesetzt bei Schleimhautreizungen im Mund & Rachen, gegen trocknen Reizhusten und bei Magenschleimhautentzündungen.
-Hb. Pklantaginis Lanc.-Spitzwegerich: ist ein schleimösendes Mittel! Der Wirkstoff lindert bei Entzündungen der Atemwege, ist antibiotisch, entzündungshemmend & entzündliche Veränderungen bei Mund- und Rachenschleimhaut.
-Flor. Primulae-Schlüsselblumenblüten: diese Blüte hat sich als Heilpflanze bei Katarrhen der Luftwege bewährt, wo sich der Schleim lösen kann. Sie findert daher bei fiebrigen Erkältungen mit Schnupfnasen, Nasennebenhöhlentzündungen seinen Einsatz.
-Fruct. Foeniculi-Fenchelfrüchte: diese werden bei Atemwegserkrankungen mit Verschleimung eingesetzt. Sie dienen zum lösen & leichterem Abhusten.
-Fruct. Anisi-Anisfrüchte: gelten als schleim & krampflösend! Diese werden ebenfalls bei Atemwegserkrankungen genommen, lösen & leichterem Abhusten.
KOMMENTARE
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Gern geschehen:-)
Benutzerbild von emari
   emari
der Drucker läuft und ich sage DANKESCHÖN für diese tolle Idee... da ich grade mit Grippe, Husten, Halsweh und Schnupfen im Bett liege kommt mir dieser Tipp sehr gelegen... lg emari

Um den Tipp "Hustenzucker" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche