Vitamine im Kartoffelwasser weiterverwenden - Tip

Vitamine im Kartoffelwasser weiterverwenden

Kann man Kartoffelwasser zum Kochen verwenden, damit die Vitamine nicht einfach weggeschüttet werden?

Kann man Kartoffelwasser zum Kochen verwenden, damit die Vitamine nicht einfach weggeschüttet werden?

0
5805
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Antwort auf eine Frage von Deichmaus am 23.05.2010 im kochbar-Forum

Liebe Deichmaus,

es stimmt, beim Kochen von Kartoffeln geht ein Teil der wasserlöslichen Vitamine und der Mineralstoffe ins Kochwasser über. Es wäre daher wirklich schade, es einfach wegzugießen. Mein Tipp: Pellkartoffeln kochen. Die Kartoffelschale hält die wertvollen Inhaltstoffe fest, sodass sie nicht ins Wasser übergehen. Wenn Sie Kartoffeln für eine Suppe oder einen Eintopf kochen, wird das Wasser ja mitgegessen. Nehmen Sie ansonsten möglichst wenig Wasser zum Kochen. Das Kochwasser können Sie entweder für eine Cremesuppe oder eine Soße verwenden. Wenn Sie das Kochwasser verwenden, ist es wichtig, dass die Kartoffeln keine grünen Stellen aufweisen. Darin ist giftiger Solanin enthalten, der beim Erhitzen nicht zerstört wird und ins Kochwasser übergeht.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE

Um den Tipp "Vitamine im Kartoffelwasser weiterverwenden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche