Spargel kochen

Spargel kochen

Spargel kochen

Grünen Spargel schälen & kochen
Grünen Spargel schälen & kochen Video-Tipp 03:53
1
1357
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Spargel gibt es bei uns immer im Frühling frisch. „Flugspargel“, der aus wärmeren Ländern eingeflogen wird, finden wir auch ganzjährig in unseren Supermärkten. Das edle Gemüse schmeckt gut und ist ganz einfach zuzubereiten. Hier erfahren Sie, wie es geht.
Spargel richtig schälen
Zunächst schälen Sie den Spargel. Das geht besonders gut mit einem speziellen Spargelschäler, der etwas mehr Schale abnimmt. Ansonsten können Sie aber auch einen Kartoffelschäler benutzen. Wichtig beim Spargelschälen: Die äußeren, holzigen Schalen müssen vollständig entfernt werden, denn sie schmecken bitter und sind hart. Nach dem Schälen schneiden Sie etwa einen Zentimeter vom Ende des Spargels ab. Wenn das Ende sehr trocken ist, können Sie auch etwas mehr abschneiden. Hier sehen Sie auch direkt, ob der Spargel gut geschält ist: Wenn keine Schalenreste von der Schnittfläche aus überstehen, dann haben Sie die harte Schale gut entfernt.
Kochen oder Dämpfen
Frischen Spargel erkennen Sie übrigens daran, dass er noch hart ist und eher bricht als sich biegt, dass die Stangen beim Aneinanderreiben quietschen und die Schnittenden feucht sind. Traditionell kochen Sie den Spargel so: Füllen Sie reichlich Wasser in einen Topf und fügen Sie je eine Prise Salz und Zucker hinzu. Garen Sie den Spargel rund 15 Minuten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist – manche mögen ihn weniger weich. Alternativ können Sie die Stangen aber auch in Butter mit Salz und Zucker dämpfen, das ist besonders aromaschonend. Spargel schmeckt am besten mit Butter oder Sauce Hollandaise, Kartoffeln und einer Auswahl verschiedener Schinkensorten.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Aber es gibt doch einen Unterschied zwischen grünem und weißem Spargel. Auf den sind Sie in Ihrem Beitrag nicht eingegangen, meint mit LG. der Waltl !

Um den Tipp "Spargel kochen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche