Wie Sie einen Kirschbaum im Garten pflanzen - Tip

Wie Sie einen Kirschbaum im Garten pflanzen

Kirschbaum pflanzen

Kirschbaum pflanzen

0
1068
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Kirschen sind lecker und gehören zum Sommer wie Sonne, Freibad und kurze Hosen. Am besten schmecken sie von einem Baum im eigenen Garten. Wer nicht das Glück hat, dort bereits stehen zu haben, kann selbst einen Kirschbaum pflanzen. Hier lesen Sie, was Sie beachten müssen.
Süßes oder Saures?
Überlegen Sie sich zunächst, welche Kirschen Sie mögen. Ziehen Sie Süß- oder Sauerkirschen vor? Wenn Sie die Früchte pur essen wollen, empfehlen eher Süßkirschen. Wenn Ihr Kirschbaum der einzige weit und breit ist, sollten Sie zudem eine selbstbefruchtende Sorte wählen. Kaufen Sie Ihrer Region angemessene Zuchtsorten und machen Sie sich kundig, welche Sorten in Ihrer Region gut gedeihen. Ein Gärtner oder Fachhändler vor Ort kann Ihnen zum Beispiel sagen, welcher Baum Ihnen lange Freude machen wird. Eine empfindliche Sorte wird in rauen Lagen zum Beispiel keine guten Erträge bieten. Kaufen Sie am besten nicht aus der Gelegenheit heraus einfach so eine Pflanze, sondern planen Sie Ihren Einkauf.
Der perfekte Standort
Kirschbäume lieben einen vollsonnigen, trockenen Standort. Der beste Zeitpunkt, um den Baum zu pflanzen, ist der Herbst, kurz bevor es friert. Wenn Sie eine Pflanze im Topf gekauft haben, können Sie sie auch im Frühling pflanzen. Graben Sie ein 30 bis 50 Zentimeter tiefes Loch, aus dem Sie sorgfältig alle Steine und Wurzeln entfernen und reichern Sie die Erde darin mit reifem Kompost an. Dann setzen Sie den Baum hinein. Die Veredelungsstelle, also die Verdickung am Stammende, sollte über der Erde liegen. Geben Sie die Erde und den Kompost schichtweise dazu und treten Sie sie fest. Größere Bäume sollten Sie an einem Pflock festbinden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie Sie einen Kirschbaum im Garten pflanzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche