Soleier Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Soleier Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Wachteleier als Soleier - Rezept
Wachteleier als Soleier
(4)
ZUTATEN
  • Wachteleier
  • Wasser
  • Salz
  • Reisessig
  • Knoblauchzehen
  • kleine Zwiebel ca 100 g
  • Körner bunter Pfeffer
  • Pimentkörner
  • Schraubglas
Soleier - Rezept
Soleier
15 Min
(10)
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • Senfkörner
  • kleine getrocknete Chilischoten
ZUTATEN
  • hartgekochte Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Zucker
  • Dill, Petersilie
  • Thymian, Zitronenmelisse
  • Lorbeerblätter
  • Chilischote
  • Pfeffer,-Senfkörner
ZUTATEN
  • Für 10 Eier
  • weiße Eier Größe M
  • Wasser
  • Salz
  • Senfkörner
  • Wacholderbeeren
  • Rosmarin oder Thymian
ZUTATEN
  • Brantwein Essig Hell
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter
  • Chillies Flocken
  • Gewürznelke
  • Piment gemahlen
  • Wasser
  • Würfelzucker
  • Eier hartgekocht
  • Wacholderbeeren
Heller Dotter bei Bio-Eiern - Tip
Heller Dotter bei Bio-Eiern
Tipp
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Kümmel
  • schwarze Pfefferkörner
  • Pimentkörner
  • Lorbeerblätter
  • braune Zwiebelschale
Soleier... - Rezept
Soleier
30 Min
(13)
ZUTATEN
  • Eier Freiland
  • Wasser
  • Salz
  • braucht man
  • Senf
  • Pfeffer, Salz
  • Öl
  • Essig
  • 1 großen Löffel
ZUTATEN
  • Eier
  • Loorbeerblatt
  • Pfefferkörner
  • Senfkörner
  • Chilli rot grob gehackt
  • Salz
  • Zwiebelschale von einer Zwiebel
  • Wacholderbeeren
  • Wasser
  • Kümmel
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Zwiebel
  • Lorbeerblatt
  • Rosmarienzweig
  • Essig, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Pimentkörner
ZUTATEN
  • Eier
  • Salz
  • Senfkörner
  • Pfeffer
  • Pimentbeeren
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Knoblauchzehen
  • Zucker
  • Wasser
  • Essig
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Schalen von 3 große Zwiebeln
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Senfkörner
  • Einmachglas
  • Zum Servieren Senf,Gewürzgurken
ZUTATEN
  • Wasser
  • Salz
  • Pfefferkörner schwarz
  • Senfkörner
  • Oreganozweig
  • Rosmarinzweig
  • Thymianzweig
  • Eier
  • Zwiebelschale
  • Lorbeerblätter
  • Schalotte länglich
  • Zum Verzehr
  • Salz, Pfeffer und Essig
Soleier nach Großmutter Art - Rezept
Soleier nach Großmutter Art
(15)
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Eßlöffel Salz
  • Chilli
  • Thymian
  • Schalotten
  • Lorbeerblätter
  • Kümmel nach Geschmack
Soleier - spezial - Rezept
Soleier - spezial
20 Min
(13)
ZUTATEN
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Senfkörner
  • bunte Pfefferkörner
  • Wocholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • große Knoblachzehe
Sol-Eier mariniert - Rezept
Sol-Eier mariniert
45 Min
(13)
ZUTATEN
  • Hühneier hartgekocht, mit Schale
  • Weinessig rot, max5 Säureanteil
  • Wasser, heiß
  • Salz
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Zwiebel in Ringe geschnitten
  • Kräuter der Provence Gewürzmischung
  • Schnittlauch ganz
  • Cherrrytomaten halbiert
Verwendung von Eiern im Rohzustand - Tip
Verwendung von Eiern im Rohzustand
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • >

Soleier – schneller und gehaltvoller Snack

Soleier sind eine Eierspeise mit Tradition. Eingelegt in Salzlake bieten sie nicht nur einen kräftigen Geschmack, sondern bleiben länger haltbar. Während Soleier früher zum Tresenangebot vieler Kneipen gehörten, erobern die Delikatessen inzwischen die Küchen von Heim- und Hobbyköchen. Gewürze wie Kümmel und Piment, etwas Essig und Kräutern geben Sie Soleiern eine individuelle Note. Durch die Zugabe von Zwiebelschalen oder Rotkohl entstehen beim Marinieren der Eier darüber hinaus interessante Muster.

Grundrezept für Soleier

Sie bereiten Soleier aus hartgekochten Eiern in der gewünschten Anzahl und Salzlake zu. Die Konzentration der Sole sollte ca. 60 g Salz je Liter betragen, damit die Eier darin schwimmen. Knicken Sie die Eier nach dem Kochen an, so dass die Schale bricht. Sie darf aber keinesfalls aufreißen. Übergießen Sie die in ein Glas geschichteten Eier mit der heißen Lake, bis sie bedeckt sind. Gut verschlossen sollten sie wenigstens einen Tag lang marinieren.
Empfehlung