Soleier

Rezept: Soleier
fast vergessener Snack zum Bier
1
fast vergessener Snack zum Bier
00:20
2
5865
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12 Stück
Eier
1 Liter
Wasser
80 g
Salz
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Lorbeerblatt
1 Stück
Rosmarienzweig
Essig, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Pimentkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Soleier

Königsberger Klopse

ZUBEREITUNG
Soleier

1
Eier hart kochen und abschrecken. Das Wasser mit einem guten Schuß Essig, dem Salz, der halbierten Zwiebel (mit Schale), Wacholderbeeren, Pfeffer- und Pimenzkörnern sowie Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Den Rosmarienzweig zugeben, vom Herd nehmen.
2
Die Schalen der Eier leicht anknicken und die Eier in ein Glas oder eine Schüssel mit Deckel schichten. Mit der abgekühlten Salzlake samt Gewürzen übergießen und im Kühlschrank 2 Tage durchziehen lassen. Ich hab auch schon mal eine Knoblauchzehe mit dazu getan, aber die macht den Geschmack kaputt.
3
Soleier sollten auf jedes "Altberliner Buffett" gehören.

KOMMENTARE
Soleier

Benutzerbild von micha30
   micha30
das mag ich auch.lecker LG Micha
Benutzerbild von paola
   paola
Genau nach userem Geschmack !!! Und nicht nur zu Ostern genossen....:-)) VLG Wita

Um das Rezept "Soleier" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung