Soleier

Rezept: Soleier
Für jeden Anlass
21
Für jeden Anlass
4
5635
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 mittelgross
Eier
750 ml
Wasser
Schalen von 3 große Zwiebeln
4 EL
Salz
10
Pfefferkörner
0,5 TL
Wacholderbeeren
2
Lorbeerblätter
3 TL
Senfkörner
1
Einmachglas
Zum Servieren : Senf,Gewürzgurken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
5,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Soleier

Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto

ZUBEREITUNG
Soleier

1
Die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser geben,aufkochen und bei mittlerer Hitze 9-10 min. köcheln lassen.Die Eier aus dem Topf nehmen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken.
2
Das abgemessene Wasser in einen Topf geben.Zwiebelschalen,Salz,Pfefferkörner,Wacholderbeeren,Lorbeerblätter und Senfkörner zufügen und 10 min.kochen lassen,bis sich das Wasser braun färbt.Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
3
Die Eier ringsherum leicht anklopfen,damit sie ganz feine Risse bekommen.Dann in ein großes Einmachglas geben und mit der Marinade übergießen.Das Glas gut verschließen und die Soleier mindestens 2 Tage ziehen lassen.
4
Zum Servieren die Eier schälen,halbieren und mit Senf und Gewürzgurken auf eine Platte legen.

KOMMENTARE
Soleier

   Wormserbub
Sind echt lecker. Werde nur das nächste mal weniger Salz nehmen. Mit frischem Mohnbrötchen und Butter. Das beste Eierbrötchen was ich seit langem gegessen.habe. ***** + 1 Stern mehr. Gruss Thomas
HILF-
REICH!
Benutzerbild von hoellenchris
   hoellenchris
Endlich nach langer Suche gefunden,Soleier wie bei meiner Mutti,, 5* für dich,Rezept für mich, LG, Chris
Benutzerbild von BremerButjer
   BremerButjer
Ja klasse, das hat meine Ma früher auch immer gemacht, war mir ganz entfallen - jetzt hab ich das Rezept, super, 5 * und lg
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
toll, die mache ich auch sehr oft, dafür 5*

Um das Rezept "Soleier" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung