Soleier

Rezept: Soleier
Gut geeignet für kaltes Büffet oder Brunch.
13
Gut geeignet für kaltes Büffet oder Brunch.
00:40
16
8968
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für 10 Eier:
10 Stück
weiße Eier Größe M
1 l
Wasser
40 g
Salz
0,5 TL
Senfkörner
0,5 TL
Wacholderbeeren
1 Zweig
Rosmarin oder Thymian
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
16 (4)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Soleier

poschierte Hühnereier zu Spinat
leckere Semmelknödel Grundrezept

ZUBEREITUNG
Soleier

1
Die Eier in etwa 10 Minuten hart kochen und etwas abkühlen lassen. Die Schale rundum anschlagen und in ein Einweckglas geben. Die Wacholderbeeren mit einem Messer (oder im Mörser) andrücken und mit den Senfkörnern zu den Eiern geben. Den Zweig Rosmarin (oder Thymian) mit dazugeben.
2
Das Wasser aufkochen und das Salz dazugeben, abkühlen lassen. Das abgekühlte Salzwasser über die Eier gießen, die Eier müssen damit bedeckt sein. Kalt gestellt etwa 2-3 Tage durchziehen lassen.
3
Schmecken gut mit Senf.

KOMMENTARE
Soleier

Benutzerbild von GloomyBetty
   GloomyBetty
Mein Freund wollte es gerne, ich selbst habe es nie probiert. Aber in seinen Namen gebe ich 5 Punkte :D
Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
dein RZ passt super. Unsere Hühner legen z.Zt. wie verrückt. 5* kamen auch dabei heraus. Lg Inge
Benutzerbild von Inge60
   Inge60
Leckere 5* LG Inge
   1****7
HAT MEINE MUTTER FRUEHER IMMER GEMACHT.... SEHR LECKER 5***** LG SOFIA
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die essen wir auch gerne, dafür 5*

Um das Rezept "Soleier" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung