Warme Powidltascherln mit Mohneis und Zwetschgenröster

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tascherln etwas
Kartoffeln mehlig 300 Gramm
Eigelb 3 Stück
Butter 25 Gramm
Kartoffelstärke 50 Gramm
Salz 1 Prise
Zwetschgenmus 200 Gramm
Rum 1 cl
Orangenschale gerieben 1 EL
Mohneis etwas
Mohn gemahlen geschrotet 30 Gramm
Milch 130 ml
Sahne 130 Gramm
Zucker 60 Gramm
Honig 10 Gramm
Vanilleschote 1 Stück
Eigelb 4 Stück
Zwetschgenröster etwas
Pflaumen 1 kg
Zucker 200 Gramm
Zimtstange 1 Stück
Zitrone 1 Stück
Gewürznelken 1 TL
Brösel etwas
Butter 60 Gramm
Zucker 25 Gramm
Zitronenschale 1 EL
Orangenschale gerieben 2 EL
Zimt 1 TL
Semmelbrösel 100 Gramm

Zubereitung

1.Dekoration: flüssige Sahne, Pflaumensaft, Puderzucker, Zimt

2.Für die Tascherln den Ofen auf 150 °C vorheizen. Die Kartoffeln garen, pellen und im Ofen 2 bis 3 Minuten ausdämpfen lassen. Anschließend zwei Mal durch eine Presse drücken und in die Masse zwei Eigelbe und die Butter unterrühren. Danach die Kartoffelstärke einarbeiten und etwas Salz unter den Teig kneten.

3.Das Zwetschgenmus mit Rum und abgeriebener Orangenschale abschmecken. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 2 mm dünn ausrollen und aus dem Teig etwa 8 cm (Durchmesser) Formen ausstechen. Eine Seite mit Powidl belegen und mit Ei die Ecken bestreichen. Zusammenfalten und mit einer Gabel andrücken.

4.Die Tascherln in leicht gesalzenen kochendes Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen.

5.Für das Mohneis den Mohn mit Milch, Sahne, Zucker, Honig und Vanillemark vermengen und in einem Topf aufkochen lassen. Das Eigelb verrühre, die Sahne-Milchmischung darin einrühren und das ganze über einem heißen Wasserbad rühren, bis die Masse bindet.

6.Durch ein Sieb in eine kalte Schüssel umfüllen, kalt rühren und in einer Eismaschine frieren. Die Pflaumen gut waschen und entkernen. Dann in einen Topf geben, mit Zucker auffüllen und unter Rühren aufkochen. Die Zimtstange mit geriebener Zitronenschale und gepressten Zitronensaft und Nelken beigeben und gut verkochen.

7.Die Butter schmelzen und den Zucker darin auflösen. Dann die Zitronen- und Orangenschale unterrühren, mit Zimt abschmecken und die Semmelbrösel beigeben, bis das Fett völlig aufgesaugt ist und Brösel wieder trocken ist. Die Powidltascherln darin wenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Warme Powidltascherln mit Mohneis und Zwetschgenröster“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Warme Powidltascherln mit Mohneis und Zwetschgenröster“