Chinesische Gemüse-Nudeln mit marinierten Putenstreifen

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenschnitzel 3
Sojasoße 3 El.
Knoblauchzehe 1
Honig 1 El.
Curry 1 Tl.
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chilliflocken etwas
Möhre etwas
Paprikaschote, rot etwas
Lauch etwas
Zuckerschoten etwas
Weißkohl etwas
getrocknete chinesische Pilze etwas
Zwiebel 1 kleine
asiatische Instantnudeln 0,5 Pck.

Zubereitung

1.Was die Gemüsemischung anbetrifft, mögen die Angaben etwas "schwammig" sein. Wenn ich Reste von frischem Gemüse habe, schneide ich sie immer in kleine Streifen, friere sie ein und habe so immer etwas Gemüse griffbereit, womit ich dann experimentieren kann. Insofern kann also auch anderes Gemüse verwendet werden, das gerade griffbereit ist, und die Menge kann jeder selbst entscheiden.

2.Als erstes wird das Fleisch in feine Streifen geschnitten und mit der Sojasoße, dem Honig, Knoblauch, Pfeffer, Curry und Chilliflocken 1-2 Stunden mariniert. Die Pilze werden in lauwarmen Wasser eingeweicht und wenn sie aufgequollen sind grob zerkleinert.

3.Nun wird das Fleisch mit der Marinade kurz angebraten, ich mache das im Wok. Das Fleisch braucht nur kurze Zeit braten, da es durch das Marinieren schon recht zart geworden ist.

4.Die Instantnudeln werden nach Anweisung auf der Packung zubereitet, abgegossen und etwas zerkleinert.

5.Nun kommt das Fleisch aus dem Wok heraus und in dem Bratenfett wird das Gemüse bissfest gedünstet. Dann werden die Nudeln daruntergehoben und pikant abgeschmeckt.

6.Das wird nun auf die eine Seite des Wok geschoben und auf die andere Seite geben wir das Fleisch und lassen es heiß werden. Und schon kann serviert werden.

7.Bild ist hochgeladen !

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Gemüse-Nudeln mit marinierten Putenstreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Gemüse-Nudeln mit marinierten Putenstreifen“