Feigentarte mit Thymian

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tarte: etwas
Mehl 400 g
Hühnerei 1 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Butter 230 g
Puderzucker 170 g
Salz 1 Pr
Backpulver 1 Msp
Eiweiß 1 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Sahne 2 cl
Belag: etwas
Feige frisch 20 Stk.
Zucker 150 g
Mehl 4 EL
Thymian frisch 1 TL
Zitronensaft 2 EL (gestrichen)

Zubereitung

1.Für die Tarte das Mehl mit Ei, Eigelb, Butter, Puderzucker, Salz und Backpuler zu einem Teig verkneten und für 1 Stunde ruhen lassen. Die Hälfte des Teigs in eine Tarteform geben und bei 180 °C vorbacken. Dann abkühlen lassen.

2.Für den Belag die Feigen abspülen und vierteln. Dann mit Zucker, Mehl, Thymian und Zitronensaft vermengen. Die Masse auf dem ausgebackenen Boden verteilen. Restteig ausrollen und damit die Tarte verschließen. Eiweiß steif schlagen und damit den Teigrand verschließen. Eigelb und Sahne gut vermischen und die Tarte damit bestreichen. Zum Schluss die Tarte in den Ofen geben und etwa 15 Minuten backen bei 180 °C goldbraun backen. Dann abkühlen lassen.

3.Anrichten: Die Tarte in Stücke schneiden und auf den Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestreuen und mit Feigenscheiben dekorieren.

4.Sonstiges Material und Deko: Tarteform (Durchmesser min. 28 cm) etwas Puderzucker 1-2 frische Feigen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feigentarte mit Thymian“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigentarte mit Thymian“