Zitronen-Streusel-Tarteletts mit Limoncello-Guss

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig und Streusel
Butter 150 g
Mehl 140 g
Zucker 90 g
Salz 1 Prise
Vanille-Zucker 1 TL
Zitronen-Creme-Füllung
Zitronen 3
Zucker 75 g
Butter 10 g
Stärke 25 g
Eigelbe 2
Guss
Puderzucker 100 g
Limoncelle, nach dem Rezept von luna-61: http://www.kochbar.de/rezept/110009/LIMONCELLO.html 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1988 (475)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
65,2 g
Fett
22,6 g

Zubereitung

Vorwort

1.Die Tarte kann man sowohl in einer Tarteform von einem Durchmesser von 20/21 cm machen, als auch in 4 kleinen Tartelett-Formen. Wichtig ist nur, dass die Tarteformen einenherausnehmbaren Boden haben, sonst bekommt man die Tarte halt sehr schlecht aus der Form.

Teig

2.Das Mehl mit dem Zucker, der Prise Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Butter auf kleiner Temperatur schmelzen lassen und über die Mehlmischung giessen und dann zu einem sehr krümeligen Teig verkneten.

3.Die Tartelette-Förmchen gut ausbutter und mit Semmelmehl ausstreuen. 1 Drittel des Teig abnehmen und im Kühlschrank zwischenparken. Den Teig nun in die Tartelette-Formen drücken und dabei den Rand natürlich nicht vergessen.

Zitronencremefüllung

4.Die 3 Zitronen auspressen und den Saft in einen Messbecker geben und auf 250 ml mit Wasser auffüllen -. dieses nun in einen Topf geben, die Butter und den Zucker dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Die Stärke mit etwas klarem Wasser anrühren.

5.Wenn der Zitronensaft kocht, die Stärke einrühren und eine Minute unter Rühren köcheln lassen. Dann die Creme vom Herd ziehen. 4 El von der Creme abnehmen und mit den Eigelben verrühren, diese Masse dann wieder unter die Creme ziehen.

Fertigstellung

6.Die Zitronencreme nun in die mit Teig auslegten Tartelette-Formen verteilen und den im Kühlschrank zwischengeparkten Teig auf die Zitronencreme streuseln. Dann die Tartelettes im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25 - 35 Minuten backen.

7.Dann die Tarteletts in der Form ca. 20 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und richtig gut auskühlen lassen. Dann aus dem Puderzucker und dem Limoncello einen Zuckerguss anrühren und wird über die Tarteletts verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Streusel-Tarteletts mit Limoncello-Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Streusel-Tarteletts mit Limoncello-Guss“