Hamburger Aalsuppe - mit Aal ...

Rezept: Hamburger Aalsuppe - mit Aal ...
... ein norddeutscher Klassiker
1
... ein norddeutscher Klassiker
02:00
7
4264
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Dörrobst gemischt
1
Schinkenknochen
350 g
Möhren
300 g
Sellerie
1
Petersilienwurzel
2 Stangen
Lauch
Kräuter:
Thymian, Kerbel, Petersilie, Dill, Zitronenmelise - nach Geschmack
Pfeffer, Salz, Zucker
125 ml
Essig
1 Esslöffel
Mondamin oder Gustin
1 Stück
Aal geräuchert - 100 bis 300 g
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
217 (52)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
8,2 g
Fett
1,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hamburger Aalsuppe - mit Aal ...

ZUBEREITUNG
Hamburger Aalsuppe - mit Aal ...

1
Das Dörrobst über Nacht einweichen. Den Schinkenknochen in 2 Liter Wasser im offenen Topf auf kleiner Flamme 90 Minuten kochen. In dieser Zeit das Gemüse kleinschneiden, die Kräuter fein hacken und dann mit dem abgetropften Obst zur Suppe geben. Weitere 30 Minuten garen.
2
Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Essig abschmecken. Mondamin in etwas Wasser anrühren, die Suppe damit etwas binden. Noch einmal kurz aufkochen lassen, den Aal zugeben und auf kleinster Stufe ein paar Minuten ziehen lassen.
3
Den Aal herausnehmen, Haut und Gräte entfernen, dann in Stücke teilen, wieder in die Aalsuppe geben und servieren.

KOMMENTARE
Hamburger Aalsuppe - mit Aal ...

Benutzerbild von Test00
   Test00
Diesen Klassiker liebe ich. Hast ihn perfekt zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von Eifelkind
   Eifelkind
Das schmekckt sooooo lecker! Auch hier in der Eifel!
   frisco323
Bin wohl kein Aalesser aber Aalsuppe mochte ich schon immer , lecker 5*
   olschibaer
Klingt verlockend und liegt mir schon auf der Zunge. Aber ist dies vergleichbar mit der als "Sur'n Supp" bekannten Spezialität aus Norddeutschland. OLSCHIBAER
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Tolles Gericht. Habe ich bestimmt 20 Jahre nicht mehr gegessen. 5*

Um das Rezept "Hamburger Aalsuppe - mit Aal ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung