Gebratene Leber mit Jägersoße

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Leber vom Schwein oder Hähnchen 500 g
Mehl 2 Esslöffel
Öl 5 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Zwiebel gewürfelt 1
Champignons, den Saft auffangen 1 kl. Dose
Rotwein 125 ml
Jägersoße, Maggi oder Knorr 1 Beutel
Sahne 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Die vorbereitete Leber mehlieren und im heißen Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Dann aus der Pfanne nehmen, würzen und warmstellen, bis das Sößchen fertig ist.

2.Im übrigen Bratfett die Zwiebelwürfel anbräunen, abgetropfte Pilze mit andünsten. Das Pilzwasser mit Wasser auf 125 ml auffüllen und die Pilz/Zwiebelmischung damit ablöschen. Den Rotwein zufügen und die Jägersoße hineinrühren und eine Minute durchköcheln lassen. Die Soße mit Sahne verfeinern, nochmals abschmecken und zu der Leber servieren.

3.Dazu paßt Kartoffelpüree und frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Leber mit Jägersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Leber mit Jägersoße“