Quarkauflauf mit verstecktem Obst

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Quark 500 gr
Mehl 70 gr
Backpulver 1 TL
Butter 70 gr
Zucker 100 gr
Eier getrennt 4
Rosinen 50-80 gr
Zitronenzesten etwas
Mandelblättchen 50-80 gr
Pfirsich Konserve 500 gr
Vanillepulver-gemahlen /im Reformhaus erhältlich/kann man auch weglassen etwas

Zubereitung

1.Die Auflaufform fetten. Den Backofen auf 180-200 Grad vorheizen. Die Eier trennen und auf 2 Schüsseln auf das Eiweiß und das Eigelb aufteilen. Dabei das Eigelb in eine größere Schüssel geben.

2.Das Eiweiß nun mit etwas Zucker zu einem sehr steifen Eischnee verschlagen.

3.Eigelb, Zucker und Butter zu einer Schaummasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Schaummasse geben. Die Zitronenzesten dazugeben und etwas Vanillepulver gemahlen. Wer mag kann nun die Mandelblättchen mit untermischen ( ich gebe sie nur oben drauf, da meine Tochter keine Mandeln essen darf).

4.Die Rosinen und den Quark beifügen. Jetzt noch den steifen Eischnee vorsichtig unterheben. Pfirsichhälften auf den Boden der Auflaufform verteilen, aber einen Teil für das Mus zurückbehalten. Die Quarkmasse auf dem Obst verteilen und die Form in die Backröhre schieben. Für ca. 1 Stunde bei der angegebenen Temperatur backen.

5.Nun die restlichen Pfirsichhälften mit etwas Saft im Mixer pürieren. Dieses Mus entweder so zum Auflauf reichen oder auf dem Teller einen Spiegel zaubern. Den Quarkauflauf auf den Spiegel setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkauflauf mit verstecktem Obst“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkauflauf mit verstecktem Obst“