Gefüllte Klöße mit Speckrahmsauce

1 Std mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Zwiebel etwas
Salz etwas
Für die FÜLLUNG: etwas
Schwein Hackfleisch frisch 200 gr.
Brötchen alt etwas
grobe Leberwurst 200 gr.
Eier 2
Pfeffer etwas
Salz etwas
Muskat etwas
Für die SAUCE: etwas
Speck 150 gr.
Zwiebel 1
Mehl 1 TL
Brühe 100 ml
Sahne 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Man nimmt dazu 2/3 rohe und 1/3 am Tag vorher gekochte Kartoffeln. Die rohen Kartoffeln werden gerieben, zum Austropfen auf ein Sieb geben, dem man eine Schüssel unterstellt. In der Schüssel setzt sich die Stärke ab, die man später zum Kartoffelteig gibt. Die rohen geriebenen Kartoffeln schüttet man in ein Säckchen und preßt sie mit den Händen kräftig aus.

2.Dann werden die gekochten Kartoffeln durch den Fleischwolf gedreht oder ebenfalls gerieben. Die ausgepreßten rohen und die geriebenen gekochten Kartoffeln gibt man nun zusammen in eine Schüssel, dazu kommt die kleingeschnittene Zwiebel, Salz und die Stärke. Wenn man alles gut vermischt hat, formt man aus dem Teig runde Klöße. Falls man sich nicht zu viel Arbeit mit dem Kloßteig machen möchte, bieten die Supermärkte fertigen Kloßteig an.

3.1/2 Brötchen einweichen und gut ausdrücken. Hackfleisch mit dem Brötchen, der Leberwurst und Eier gut durcharbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwa walnußgroße Kugeln formen und in die vorbereiteten Klöße geben. Der fertige Kloß sollte einen Durchmesser von 7 - 8 cm haben. Bitte darauf achten, daß die Klöße eine glatte Oberfläche haben, damit sie beim Kochen nicht aufplatzen. In reichlich sprudelndes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten darin ziehen lassen.

4.In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck ohne Fett in die Pfanne geben und anbraten. Zwiebel würfeln und glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Brühe und Sahne (oder Milch, falls man Kalorien sparen möchte) dazu geben. Diese Speckrahmsauce über die fertiggekochten Klöße geben. Sauerkraut paßt gut dazu.

5.TIPP: Es gibt verschiedene Rezepte - möchte auch auf die Gefilde von "Mudda" hinweisen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Klöße mit Speckrahmsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Klöße mit Speckrahmsauce“