Weihnachtsplätzchen: Spritzgebäck mit roten Belegkirschen

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
weiche Butter 250 g
Zucker 175 g
Ei 1 Stk.
Vanillin-Zucker 1 pckg
Weizenmehl 175 g
Speisestärke 175 g
Mandeln, gemahlen 100 g
zum Garnieren: etwas
rote Belegkirschen 70 g

Zubereitung

1.Zum Garnieren die Kirschen in Viertel schneiden.

2.Für den Teig: Butter in einer Rührschüssel auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Ei unterrühren.

3.Mehl mit Speisestärke mischen und in zwei Schritten auf mittlerer Stufe unterrühren. Mandeln kurz unterheben. Backofen vorheizen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad).

4.Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech Tupfen spritzen (ca. 4 cm Durchmesser). Jeden Keks mit einem Kirschstück belegen. Die Backbleche nacheinander oder bei Umluft zusammen in den Backofen geben für etwa 15 Minuten. Anschließend mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Spritzgebäck mit roten Belegkirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Spritzgebäck mit roten Belegkirschen“