Bienenstich

Rezept: Bienenstich
ist besonders lange haltbar, passt auch gut zu Weihnachten
25
ist besonders lange haltbar, passt auch gut zu Weihnachten
16
5389
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
1
"Falscher Hefeteig" Rezept bei mir
Belag:
300 gr
Margarine
200 gr
Zucker
100 gr
Honig
2 Esslöffel
Grieß
300 gr
Mandeln gemahlen oder gehackt
Bittermandelöl
3
Eier
zum Verfeinern:
100 gr
Butter
50 gr
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
5,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bienenstich

ZUBEREITUNG
Bienenstich

1
Falschen Hefeteig nach Rezept zubereiten und auf ein gefettetes Backblech geben.
2
Margarine zerlassen, mit Zucker und Honig bzw. Kunsthonig aufkochen, den Grieß und die Mandeln einstreuen, unter ständigem Rühren nochmals aufkochen lassen, Vom Herd nehmen und ausquellen lassen. Mit Bittermandelöl abschmecken.
3
Wenn die Masse erkaltet ist, die Eier unterrühren. Auf den Ausgerollten Hefeteigboden streichen und bei Mittelhitze backen.
4
Den völlig erkalteten Kuchen dick mit zerlassener Butter bestreichen. Die Butter muss auf dem Kuchen "stehen". Mit Puderzucker besteuben.
5
Anstelle Mandeln kann man auch Haselnüsse nehmen.

KOMMENTARE
Bienenstich

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein feines rz hast du da für mich, danke ich werde es versuchen. glg tine
Benutzerbild von BluemchenBW
   BluemchenBW
Klasse , werde ich ausprobieren !! LG Jacqueline
Benutzerbild von Djeddy54
   Djeddy54
Lecker, probier ich mal aus, 5 ***** dafür lg Eddy
   decomaus
hallo! Das Rezept nehm ich mit und lass Dir 5* hier.L.g. sendet aus wien isabella
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
5***** für dich! LG

Um das Rezept "Bienenstich" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung