Kirsch-Amaretto-Dessert

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark 500 Gramm
Sahne 200 Gramm
Vanille Aroma etwas
Zucker nach Geschmack etwas
Schattenmorellen aus dem Glas Gramm
Mondamin-Pulver 2 EL (gestrichen)
Strohrum 2 Esslöffel
Amarettini Mandelkekse Gramm

Zubereitung

Das Mondamin mit etwas Saft der Schattenmorellen sehr gut schütteln. Die Schattenmorellen mit dem Rest Saft in einen Kochtopf geben, den gut geschüttelten Mondamin-Saft und den Rum dazu geben. Aufkochen, bis die Kirschen andicken; bei Seite stellen. Die Sahne schlagen, den Quark peu-a-peu unterheben, mit Zucker und Vanillearoma nach eigenem Wunsch abschmecken. Wenn die Kirschen fast kalt sind alles abwechselnd in einer großen Schüssel schichten: Kirschen, Amarettinis, Quarkmasse, Kirschen... Den Abschluß bilden die Kirschen und Amarettinis. Ruhig ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen; schmeckt durchgezogen am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Amaretto-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Amaretto-Dessert“