Großmutters Apfelkuchen

45 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter oder Margarine 250 g
Eier 5
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Pck.
Mehl 350 g
Backpulver 1 Pck.
säuerliche Äpfel 1 kg
Puderzucker 1 Paket

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Butter schaumig rühren. Eier, Zucker und Vanillezucker zufügen und gründlich verrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Unter den Teig heben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 200 - 220 ° (Umluft 175-190°) ca. 30 Minuten backen.

2.Den Puderzucker mit ein wenig Wasser zu einer Glasur verrühren, auf dem heißen Kuchen verteilen. Anmerkung: Ich bestreiche immer nur den halben Kuchen mit Glasur, weil bei uns nicht alle gerne Zuckerglasur essen. Man kann ihn auch mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Großmutters Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Großmutters Apfelkuchen“