Japanische Kroketten "Korokke"

10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffel 300 g
Paprika, rot, fein gewürfelt 1
Zwiebeln, fein gewürffelt 1
Gouda "jung", gerieben 50 g
Salz und Pfeffer etwas
Außerdem für die "Panierstraße"
Mehl, verquirlte Eier & Panko,- jap. Paniermehl etwas
Öl zum Dünsten und Frittieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
155 (37)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Gesamtzeit:
10 Min

1.Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen, abgießen dann fein stampfen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, darin die Paprika und Zwiebel kurz andünsten. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und gut vermengen. Aus dem Teig kleine Taler formen.

2.Das Mehl, die Eier und das Panko in jeweils separate tiefe Teller geben. Erst die Kroketten in Mehl dann im Ei wenden und zum Schluss im Panko wälzen.

3.In einer tiefen Pfanne Öl auf ca.175°C erhitzen. Die Korokke darin ca. 2 Min. pro Seite goldig frittieren. Heute werfen die Korokke mit Tonkatsu-Sauce und Weisskraut serviert.

Auch lecker

Kommentare zu „Japanische Kroketten "Korokke"“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Japanische Kroketten "Korokke"“