Bunte Makkaroni mit Auberginen und Erdnüssen

50 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine, violett 1 mittelgrosse
Makkaroni, getrocknet 100 g
Rauchfleisch, durchwachsen 60 g
Für das Gemüse:
Karotte 1 kleine
Zwiebel, braun 1 mittelgrosse
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Weißkohlblätter 2 mittelgrosse
Kaiserschoten, frisch 12
Peperoni, rot, lang, mild 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Für die Sauce:
Tomatensaft 100 g
Tomatenmark 1 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 2 g
Marsala, Likörwein, Italien 2 EL
Maismehl, (z.B. Maizena) 1 TL
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 1 EL
Macispulver, ersatzweise frisch geriebene Muskatnuss 1 Prise
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 2 Prisen
Salz zum Abschmecken etwas
Außerdem:
Frittieröl, frisch 1 Liter
Zitronensäure, kristallin 1 EL
Mehl etwas
Zum Garnieren:
Erdnüsse, blanchiert, geröstet und gesalzen 4 EL
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Zitronensäure in 1,5 Liter Wasser auflösen. Die Auberginen waschen, beide Enden kappen und quer in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Im Zitronenwasser für 15 Minuten wässern, herausnehmen, gut abtropfen lassen und auf einem frischen Geschirrtuch trocken legen, mit einem 2. Geschirrtuch abdecken.

2.Das Rauchfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Mit einer groben Raspel von unten her raspeln. Die Gemüsezwiebel an beiden Enden kappen, schälen und längs vierteln, quer dritteln und die Ringe auffächern. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

3.Beim Weißkohl nur makellose Blätter verwenden. Die Blätter waschen. Die mittlere Rippe nur verwenden, wenn diese nicht bitter schmeckt. Die Rippe heraustrennen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Blätter in ca. 2 x 3 cm große Stücke zerkleinern. Die Kaiserschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen. Die frische, rote Peperoni waschen, den Stiel entfernen, längs halbieren, aufklappen, entkernen und die Hälften diagonal in ca.5 mm breite Stücke schneiden.

4.Die Zutaten für die Sauce homogen mischen. Die Makkaroni in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen. Das Frittieröl auf 200 Grad erhitzen. Die Auberginen im Mehl wälzen und beidseitig hellbraun frittieren und bereit halten.

5.In einem Wok das Sonnenblumenöl erhitzen, Rauchfleisch, Karotte, Zwiebeln und Knoblauchzehen zugeben und braten bis die Zwiebeln glasig sind. Das restliche Gemüse zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen, 2 Minuten köcheln lassen. Dann die Nudeln untermischen.

6.Vom Herd nehmen, auf die Servierteller verteilen, die frittierten Auberginenscheiben darauf platzieren und die Erdnüsse darüber streuen. Mit Blüten und Blätter fertig garnieren, warm servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bunte Makkaroni mit Auberginen und Erdnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunte Makkaroni mit Auberginen und Erdnüssen“