Wachteleier mit Champignons, Rote Bete Salat und Jasmin Reis

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wachteleier 12 Stück
5 weiße Champignons / geputzt 90 g
Sonnenblumenöl 0,5 EL
1 Würfel feine Kräuter 15 g
Rote Bete ( Gekocht und geschält ) 250 g
Sauce Hollandaise legere ( von den 90 g ) 2 EL
mediterranes Salz 4 kräftige Prisen
Jasmin Reis 75 g
Wasser 175 ml
Salz 0,5 TL
Radieschen 2 Stück
Petersilie 2 Stängel

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Sauce Hollandaise mit Würfel feine Kräuter vermischen und leicht erwärmen. Champignons putzen/bürsten, die Stiele und entfernen. 4 Champignons mit jeweils einem Wachtelei füllen. Einen Champignon klein würfeln. Rote Bete erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Die Rote Bete Steifen mit Sauce Hollandaise ( 2 EL ) und mediterranen Salz ( 4 kräftige Prisen ) würzen / anmachen. Jasmin-Reis ( 75 g ) in Salzwasser ( 175 ml / ½ TL Salz ) aufkochen lassen, durch-rühren, mit Deckel auf kleinster Stufe ca. 20 Minuten garen/quellen lassen und zum Schluss mit den Champignonwürfel vermischen. Die gefüllten Champignons in eine feuerfeste Form, mit Sonnenblumenöl ( ½ EL ) gefettet, setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C backen/garen. Wachteleier ( 8 Stück ) ca. 5 Minuten sprudelnd kochen, abschrecken und vorsichtig abpellen. Wachteleier ( jeweils 4 Stück ) auf Sauce Hollandaise legere setzen und mit den Champignon-Wachteleiern ( jeweils 2 Stück ), den Rote Bete Salat und Jasmin Reis mit Champignonwürfel, mit jeweils einem Radieschen und einem Petersilien Stängel garniert, servieren.

2.Gewürzsalz mediterraner Art / Zusammensetzung: Meersalz, Knoblauch granuliert, Oregano gerebelt, Thymian gerebelt, Zwiebelgranulat, Chilli geschrotet, Rosmarin geschnitten, Basilikum gerebelt und Olivenöl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wachteleier mit Champignons, Rote Bete Salat und Jasmin Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wachteleier mit Champignons, Rote Bete Salat und Jasmin Reis“