"Mimosen" Torte

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Biskuit Torte 1 kleine
Erdbeermarmelade 1 kl. Glas
die Vanille Creme
QimiQ Classic Vanille 250 Gramm
Rum 2 Esslöffel
Kaffeezucker 2 Esslöffel
Sahne 150 ml
die Cappucchino Creme
QimiQ Whip Kaffeegeschmack 250 Gramm
Wasser kochend heiß 2 Esslöffel
Cappuccinopulver Instant 1 Päckchen
Kaffee Zucker 2 Esslöffel
Sahne 100 ml
Mokka Schokolade 50 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
22,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Biskuit backen

1.zuerst mal ein Biskuit in einer 18 cm Tortenform backen - Zutaten und Beschreibung findest Du unter: Grundrezept: feine Biskuit Roulade

die Vanillecreme vorbereiten

2.während die Torte abkühlt werden die beiden Cremen vorbereitet: zimmerwarmes QimiQ Classic Vanille cremig aufschlagen - die ganze Sahne (250 ml) steif schlagen - 2/3 der Sahne unter die Vanillecreme heben ( den Rest der Sahne brauchen wir für die Cappucchinocreme) - die Creme mit Rum und Kaffeezucker abschmecken und einstweilen kaltstellen - Infos über Kaffeezucker findest Du unter: https://www.kochbar.de/tipp/1981/Reste-einer-Tortenglasur-vernuenftig-verwerten.html

die Cappucchinocreme vorbereiten

3.Instant Cappuccino Pulver mit 2 Esslöffel kochendem Wasser übergießen, glattrühren und auskühlen lassen - zimmerwarmes QimiQ Whip mit Kaffeegeschmack cremig aufschlagen - restliche geschlagene Sahne unterheben - mit Kaffeezucker abschmecken - zuletzt die in kleine Stückchen geschnittene Mocca Schokolade sowie den überkühlten Cappuccino dazurühren - beide Cremen für mind. 30-40 min. kaltstellen, so dass sie etwas fester werden bevor man weiterarbeitet

Torte aushöhlen

4.während die Cremen kalt gestellt sind, wenden wir uns wieder der Torte zu ... den gewölbten Deckel oben abschneiden und für später bereithalten - einen passenden Teller so auf die Oberfläche der Torte auflegen, dass ein 2 cm breiter Rand entsteht, den man senkrecht mit einem Messer einschneidet - ACHTUNG: die Torte muß so ausgehöhlt werden, dass an den Seiten eine mind. 2 cm dicke Wand stehenbleibt - auch der Boden sollte danach mind. 2cm dick sein

5.nun wird der Mittelteil der Torte (innerhalb des geschnittenen Kreises) waagrecht und senkrecht mit einem scharfen Messer in 0,5 cm kleine Quadrate eingeschnitten (siehe Bilder) - diese Streifen jetzt vorsichtig rausholen und in sehr kleine Würfelchen (Mimosen) schneiden - die Torte sollte danach schön gleichmäßig ausgehöhlt sein - Marmelade erwärmen sodass sie flüssig wird und die Torte damit bestreichen

Torte mit 2 Cremen füllen und fertigmachen

6.in die Mitte der ausgehöhlten Torte nun einen passenden Servierring stellen und diesen mit der hellen Vanillecreme befüllen - in den verbleibenden Zwischenraum zwischen Tortenrand und Servierring kommt nun dunkle Cappoccinocreme um einen Kontrast im inneren der Torte zu erzielen - oben drauf mit der restlichen Cappucinocreme schon mal beginnen eine kleine Wölbung zu formen

7.die seitlichen Außenwände der Torte nun auch mit flüssiger Marmelade bestreichen - dann die ganze Torte mit Vanillecreme ummanteln - den zurückgelegten, gewölbten Tortendeckel aufsetzen und diesen ebenfalls mit flüssiger Marmelade bestreichen - danach wird mit dem Rest der Creme die Kuppel schön rund geformt - die vorbereiteten Biskuitwürfelchen gleichmäßig über die Torte verteilen und sanft in die Creme drücken - die Torte sollte vor dem Anschnitt nochmal kalt gestellt werden

Vorschlag fürs nächste Mal

8.da ich die Torte zu Ostern verschenkt habe, gibt es diesmal leider keine Bilder vom Anschnitt ... wenn ich sie wieder zubereite, werde ich Bilder nachliefern... IDEE für eine optische Verbesserung: die hell/dunkel Effekte der beiden Cremen könnten deutlicher sein ... daher: beim nächsten Mal Schokolade schmelzen, anstatt sie in Würfelchen zur Cappucchinocreme zu geben ... das bringt farblich sicherlich mehr Kontrast

9.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Mimosen" Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Mimosen" Torte“