Rote Bete süß-sauer

35 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rote Bete frisch 325 g
Wasser 300 ml
Rotweinessig 200 ml
Zucker braun 100 g
Zwiebel 1 große
Salz 1,5 TL gestr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Rote Bete schälen, große halbieren und in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel häuten, vierteln. Wasser, Essig, Zucker und Salz zum Kochen bringen, Rote Bete und Zwiebel hinein geben und beides noch leicht bissfest gar kochen. Nach 10 Min. mit einem spitzen Messer in ein paar Scheiben stechen und testen, wie weit sie gegart sind. Dann entscheiden, um wie viel die Kochzeit verlängert werden muss. Sie bewegt sich zwischen 10 - 20 Min. Es kommt dabei auf die Größe der verwendeten Knollen an.

2.Wenn die Bete gleich verzehrt werden, sie in ein Schälchen füllen und erkalten lassen. Für einen eventuellen Vorrat ein größeres, ausgewaschenes Marmeladen- Schraubglas und dessen Deckel durch Übergießen mit kochendem Wasser keimfrei machen, es ein paar Minuten wirken lassen, wieder entleeren, die heißen Bete direkt aus dem Topf inkl. Sud einfüllen und fest verschließen. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank lagern. So sind die Bete lange haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Bete süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Bete süß-sauer“