M+G: M*A*N*G*O mit Cointreau

28 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
ZUTATEN:
Mango, frische, faserarme Früchte groß 3 Stk.
Gelierzucker 2 zu 1 500 gr.
Cointreau 4 EL
Zitronensaft, frisch ausgepreßt 1 Stk.
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
8 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 28 Min

Vorbereitung:

1.Ich habe Mango zum Preis von -,79€ das Stückkaufen können und die Gelegenheit genutzt, mir einen Vorrat an Konfitüre bis zur nächsten Saison zu kochen. Dieses Mal habe ich die Marmelade mit Cointreau aufgepeppt ;-))) Die Herstellung ist einfach, auch für Ungeübte.

2.Zuerst die Mango mit einem Sparschäler dünn abschälen. Das Fruchtfleisch in Scheiben vom Kern schneiden und diese Scheiben dann in kleine Würfelchen schneiden. Ich hatte 1000 gr. Mangowürfel von 3 Mangos. Mangowürfel in eine Schüssel geben und mit 500gr. Gelierzucker 2:1 vermischen. Den Saft von einer frischen Zitrone zugießen. ca. 2 Std. ziehen lassen.

3.In der Zwischenzeit einen größeren Kochtopf bereit stellen. Vorhandene Twist-Off-Gläser und die Deckel gründlich spülen. Die Deckel und die Gläser auf Fehler untersuchen und gegebenenfalls austauschen.

Zubereitung:

4.Die Mangostückchen in den Kochtopf geben und zum Kochen bringen. Die Prise Salz unterrühren. 4 Min. sprudelnd kochen lassen und dann eine Gelierprobe machen. Wird die Konfitüre fest, Kochtopf vom Herd ziehen und den Cointreau einrühren.

5.Jetzt sollte zügig die heiße Masse in die Gläser gefüllt werden. Ich benutze dazu einen Einfüllstutzen. Es gibt keine verklekkerten Ränder und man kann die Gläser randvoll befüllen. Stutzen entnehmen und sofort das Glas mit dem Deckel fest verschließen. Zum Abkühlen beiseite stellen, NICHT stürzen.

6.Während der Abkühlphase ziehen sich die Deckel mit einem hörbaren "PLOPP" auf dem Glas fest. Sind sie ganz kalt, die Gläser mit Etiketten versehen. Datum nicht vergessen. Bei mir werden sie dann in den Vorratskeller gebracht.

7.Die Marmelade schmeckt super auf frischm Roggenbrot, Brötchen oder auch einfach nur unter einen Naturjoghurt gemischt. Die Marmelade läßt sich auch super als kleinen Gruß aus der Küche verschenken. Kommt immer gut an!!!

8.Für wieviele Personen die Marmelade reicht kann man hier nicht genau sagen. Kommt auf den Appetit der Familienmitglieder an. Gutes Gelingen....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „M+G: M*A*N*G*O mit Cointreau“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„M+G: M*A*N*G*O mit Cointreau“