Vegane Weihnachtsplätzchen

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Variante mit Zucker:
Margarine vegan 175 g
Puderzucker 100 g
Salz 1 Prise
Biozitronenabrieb 1,5 TL
Mehl 250 g
Milch 2 EL
Variante ohne Zucker:
Leinsamen gemahlen 2 EL
Reismehl 160 g
Erythrit 80 g
Mandeln gemahlen 60 g
Backpulver 1,5 TL
Meersalz 1 Prise
Kokosöl 50 g
Pflanzenmilch 2 EL
Vanille-Extrakt 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std

1.Hm, Plätzchenduft! Für viele ist Plätzchen backen ein festes Ritual in der Weihnachtszeit. Dabei sind insbesondere die klassischen Butterplätzchen beliebt, denn gerade mit Kindern macht das Ausstechen und Verzieren des Weihnachtsgebäcks eine Menge Spaß. Doch wie sieht es mit veganen Ausstechplätzchen aus?

2.Die pflanzenbasierte Ernährung erfreut sich immer höherer Beliebtheit, da darf sich auch mal in der Weihnachtsbäckerei an vegane Weihnachtskekse gewagt werden. Der Keksteller erfährt so etwas Abwechslung, und wenn die Plätzchen dann noch ohne Zucker sind, darf ordentlich genascht werden. Wer es trotzdem süß haben möchte, kann einen Zuckeraustauschstoff wie z. B. Erythrit verwenden.

Vegane Weihnachtsplätzchen mit Zucker:

3.Die kalte Margarine mit Puderzucker, Salz und Zitronenabrieb vermischen. Mehl hinzugeben und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn er zu fest ist, etwas Milch hinzufügen.

4.Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

5.Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 180°C) vorheizen.

6.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nach Belieben mit Plätzchenformen ausstechen.

7.Die veganen Ausstechplätzchen auf ein Backblech mit Backpapier legen. Plätzchen für etwa 10 Min. goldgelb backen.

Vegane Weihnachtsplätzchen ohne Zucker:

8.Backofen auf 175°C vorheizen.

9.„Leinsameneier“ zubereiten: 2 EL Leinsamen mit 5 EL Wasser vermischen und kurz stehen lassen.

10.Reismehl, Erythrit, gemahlene Mandeln, Backpulver und Meersalz verrühren. Leinsameneier, Kokosöl, Pflanzenmilch und Vanilleextrakt hinzugeben und vermischen.

11.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nach Belieben mit Plätzchenformen ausstechen.

12.Die veganen Ausstechplätzchen auf ein Backblech mit Backpapier legen. Plätzchen für etwa 15 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane Weihnachtsplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane Weihnachtsplätzchen“