Sauerkrautauflauf aus dem Römertopf

3 Std 35 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Sauerkraut 500 gr.
Kasseler (Lachs) 500 gr.
Kartoffeln 5 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Birne 1 Stk.
Karotte 1 Stk.
Pastinaken 1 Stk.
Reibkäse 200 gr.
Wasser heiss 125 ml
Weisswein 125 ml
Senf mild 2 TL
schwarzer Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
4 (1)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
3 Std 5 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
3 Std 45 Min

1.Den Römertopf wässern. Kartoffeln, Karotten und Pastinake schälen und in dünne Scheiben schneiden. Käse reiben. Den Senf mit dem heissen Wasser verrühren.

2.Auf dem Boden des gewässerten Tontopfs einen Teil des Sauerkrautes verteilen, so dass der Boden bedeckt ist. Eine Schicht der Kartoffeln darauf verteilen und dann das übrige Gemüse . Die nächste Schicht mit Apfel- und Birnenscheiben. Pfeffern. Dann Käse verteilen und diesen wieder mit Sauerkraut bedecken. Jetzt das Kasseler. Die restlichen Kartoffeln und eine Schicht Käse darum herum legen. Nochmals pfeffern. Sauerkraut sollte die letzte Schicht und damit den Abschluss bilden. Die Senf-Wasser Emulsion und den Wein darüber giessen.

3.Den Römertopf mit Deckel in den kalten Ofen stellen und einschalten und bei 160°C Umluft für 2,5 Stunden lassen. Dann den Deckel herunter nehmen und noch weitere 30 Minuten weiter garen. Wenn er aus dem Ofen kommt noch ein paar Minuten stehen lassen. Währenddessen das Kasseler in Scheiben schneiden

Bermerkungen

4.Das Rezept des Auflaufs stammt vom Kochbuchautor Christian Teubner (1987). Oder eher, von ihm stammt das Kraut, das Kasseler, die Kartoffeln und der Käse. Der Römertopf, das Kasseler nicht gewürfelt, das Gemüse und das Obst von mir, sowie es mit Senf-Wasser-Wein zu garen. Die lange Garzeit muss schon sein. Die Kartoffeln brauchen das. Äpfel und Pastinaken mit hinein zu nehmen war geschmacklich ein echter Gewinn. Von den Pastinaken hatte ich leider nur noch einen grossen Rest. Der Auflauf hätte mehr davon vertragen (wenn man Pastinaken mag).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautauflauf aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautauflauf aus dem Römertopf“