Mango-Granatapfel-Chutney

23 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mango 1 große
Granatapfel 1 kleiner
Ingwer frisch 2 EL
Zwiebel 1 mittelgroße
Chili rot, scharf 1 kleine
Weißweinessig 3 EL
Gelier-Zucker 2:1 3,5 EL
Kurkuma 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
8 Min
Gesamtzeit:
23 Min

1.Mango schälen, den Kern heraus schneiden. 2/3 Fruchtfleisch in Würfel schneiden, den Rest in ein höheres Gefäß geben. Granatapfel halbieren. Aus einer Hälfte die Kerne heraus klopfen, die andere Hälfte auspressen, den Saft zur Mango in das Gefäß geben und alles sehr fein pürieren. Ingwer (ein daumendickes Stück von ca. 3 cm) schälen und fein hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Chili entkernen, fein hacken.

2.Mango-Mus, Granatapfelkerne, Zwiebel, Ingwer, Chili, Essig und Gelierzucker in einen Topf geben, aufkochen und ca. 4 Min. leicht köcheln lassen. Dann die Mango-Würfel zugeben, es noch weitere 4 Min. köcheln lassen. Danach probieren. Falls die Süße des Gelierzuckers nicht ganz ausgereicht hat, noch mit etwas Zucker nachsüßen und evtl. eine Prise Salz zugeben. Der Geschmack soll süß-säuerlich-scharf sein. Danach zum Erkalten in eine Schüssel umfüllen. Wenn man es nicht gleich verwenden möchte, die Masse in vorher durch kochendes Wasser keimfrei gemachte Schraubgläser füllen. So hält es sich längere Zeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Granatapfel-Chutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Granatapfel-Chutney“