Kürbis-Frikadellen mit Prinzess-Bohnen und herzhaften Kartoffelstampf

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kürbis-Frikadellen: ( 14 Stück ! )
Rindermett 500 g
½ Hokkaido-Kürbis 300 g Kürbisfleisch
1 Brötchen vom Vortag etwas
1 Zwiebel 125 g
Knoblauchzehen 2 Stück
1 Stück Ingwer walnussgroß etwas
1 rote Chilischote etwas
1 Ei etwas
Buletten & Frikadellen Gewürz *) von ANKERKRAUT 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Semmelbrösel etwas
Erdnussöl 8 EL
Prinzess-Bohnen:
1 Dose feine Prinzess-Bohnen / Abtropfgewicht 220 g
Butter 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
frisch geraspelter Parmesan 1 EL
Herzhafter Kartoffelstampf:
Kartoffeln 400 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
frisch geriebene Muskatnuss 1 kräftige Prise
Röstzwiebeln 1 EL
Servieren:
2 * ½ kleine Tomate zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
409 (98)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Kürbis-Frikadellen: ( 14 Stück ! )

1.Hokkaido- Kürbis putzen, schälen und raspeln. Brötchen vom Vortag in warmen Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebel schälen und würfeln. Knob-lauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Alle Zutaten ( Rindermett, Kürbisraspeln, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, 1 Ei, 1 TL Buletten& Frikadellen Gewürz *), 1 TL mildes Currypulver, 1 TL Paprika edelsüß, 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) in eine große Schüssel geben und gut vermischen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen Frikadellen ( ca. 14 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen, in einer Pfanne mit heißen Erdnussöl ( 8 EL ) von beiden Seiten gold-braun braten und zum bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten. *) Buletten & Frikadellen Gewürz von ANKERKRAUT / Zutatenmischung aus: Meersalz, Paprika edelsüß, Röstzwiebeln, Zwiebel, Senfmehl, schwarzer Pfeffer, Roh Rohrzucker und Knoblauch

Prinzess-Bohnen:

2.Prinzess-Bohnen durch ein Küchensieb abgießen und in einem kleinen Topf mit Butter ( 2 EL ) erhitzen. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Zum Schluss Parmesan darüber raspeln ( ca. 1 EL ) und alles vorsichtig vermischen.

Herzhafter Kartoffelstampf:

3.Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Kartoffelwürfel in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch geriebenen ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen, Zum Schluss die Röstzwiebeln ( 1 EL ) unterheben.

Servieren:

4.Jeweils 2 Frikadellen auf 2 Teller geben und mit den Prinzess-Bohnen und dem herzhaften Kartoffelstampf, mit jeweils einer kleinen, halben Tomate garniert, servieren. Die restlichen Frikadellen für andere Gerichte verwenden oder nur kalt mit Brot oder Brötchen essen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Frikadellen mit Prinzess-Bohnen und herzhaften Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Frikadellen mit Prinzess-Bohnen und herzhaften Kartoffelstampf“