Doradenfilet mit zwei-gesichtigen Nudeln und Cap Cay

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doradenfilets, gesamt ca. 400 g, frisch oder TK 2 mittelgrosse
Zitronensaft 2 EL
Weizenmehl, Typ 405 3 EL
Sonnenblumenöl 6 EL
Für die Nudeln:
Wasser 300 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Bandnudeln, China, aus Weizenmehl 100 g
Für das Cap Cay:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
Karotte 50 g
Peperoni, rot, lang, mild 1
Für die Sauce:
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Ingwer, frisch oder TK 10 g
Tomatensaft 80 g
Fischsauce, helle, (z. B. kecap ikan "King Lobster") 3 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Tamarindensirup 1 EL
Zum Garnieren:
Mungokeimlinge, frisch etwas
Tomate, rot, vollreif 1 mittelgrosse
Blüten und Blätter etwas
Würzige Gurkenstücke à la Hongkong (s. Anhang) 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die beiden frischen und die aufgetauten Fischfilets waschen und mit Küchenkrepp gut trocknen. Den Zitronensaft beidseitig einreiben.

2.Die beiden frischen und die aufgetauten Fischfilets waschen und mit Küchenkrepp gut trocknen. Den Zitronensaft beidseitig einreiben.

3.Für das Cap Cay die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und mit einem Wellhobel in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die rote Peperoni waschen und quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

4.Für die Sauce den kleinen, grünen Chili waschen, längs aufschneiden und die Körner entfernen. Quer in dünne Streifen schneiden. Den Stiel und die Körner verwerfen. Den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und auftauen. Die beiden Gewürze in ein Schüsselchen geben und mit den restlichen Zutaten vermischen.

5.Zum Garnieren die Mungokeimlinge abbrausen und im Sieb trocken schütteln. Die Tomate waschen und quer in Scheiben schneiden. Die würzigen Gurkenstücke aus dem Glas nehmen und im Sieb abtropfen lassen.

6.Die Doradenfilets mit einer Prise Salz und mit dem Mehl bestreuen. Mit 2 EL vom Sonnenblumenöl in einer hinreichend großen Pfanne bei geringer Hitze langsam beidseitig braten. In einer kleineren Pfanne 2 EL vom Sonnenblumenöl erhitzen, die Nudeln zugeben und etwas flach drücken. Beidseitig hellbraun braten. Die fertigen Nudeln zu mundgerechten Portionen zerschneiden.

7.In einem Wok das restliche Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zugeben und glasig anschwitzen. Die Karotten und die Peperoni zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen und kurz köcheln lassen.

8.Die fertigen Zutaten auf den Serviertellern platzieren, garnieren, warm servieren und genießen.

Anhang:

9.Würzige Gurkenstücke à la Hongkong, siehe unter: Würzige Gurkenstücke à la Hongkong 1

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doradenfilet mit zwei-gesichtigen Nudeln und Cap Cay“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doradenfilet mit zwei-gesichtigen Nudeln und Cap Cay“