Weiße Bohnen mit Kai Lan, Tomaten und Mandeln

2 Std 5 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bohnen, weiß 120 g
Salz 1 TL (gestrichen)
Mandeln, geschält 40 g
Tomaten, rot 3 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Kai Lan, (chinesischer Brokkoli) 4 kleine
Sonnenblumenöl 2 EL
Zum Garnieren:
Mandelblättchen etwas
Dillzweige, frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std 40 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
14 Std 5 Min

1.Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser auf 1 Liter ergänzen und das Salz zugeben. Die Bohnen mindestens 100 Minuten mit Deckel sanft köcheln lassen. Hin und wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

2.In der Zwischenzeit Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel längs halbieren. Zwei Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, längs aufschneiden und die Körner entfernen. Quer in dünne Streifen schneiden. Den Stiel und die Körner verwerfen.

3.Den frischen Kailan waschen, die Blätter vom Stängel abtrennen. Den im unteren Teil holzigen Stängel unterhalb des 2. Blattes abtrennen und verwerfen. Die dünnen Blattstiele entlang der Mittelrippe von den Blättern trennen, dabei die Blätter längs halbieren. Die Blattstiele und den Stängel quer in dünne Röllchen schneiden. Die Blätter grob klein schneiden. Blätter und Stielröllchen getrennt bereit halten. Nicht gebrauchte Ware tieffrieren. TK-Ware abmessen und auftauen.

4.Nach 90 Minuten die Kailanstiele zugeben und mitköcheln lassen. Zum Schluss die Bohnen abseihen und gut abtropfen lassen. 1 Tasse vom Kochwasser behalten. In einer hinreichend großen Top das Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebelchen und Knoblauch zugeben und gut anbraten. Die klein geschnittenen Tomaten, den Chili und das Bohnengemisch zugeben. 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Mit der Tasse Kochwasser ablöschen und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

5.Die geschälten Mandeln zugeben und mit Deckel 20 Minuten sanft garen. Die Tomatenviertel und die Kailanblätter nach 15 Minuten zugeben.

6.Auf die Servierschalen verteilen, garnieren, servieren und als Beilage oder mit Brot als Hauptgericht genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weiße Bohnen mit Kai Lan, Tomaten und Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiße Bohnen mit Kai Lan, Tomaten und Mandeln“