Fasanenbrüste nach spanischer Art

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 57 g
Fasanenbrüste, am Knochen 6
Salz und Pfeffer etwas
Mehl 2 EL
Nelkenpulver 1 Prise
Wildgeflügelfond (oder Hühnerfond) 300 ml
Orangenkonfitüre 4 EL
Orangensaft, frisch gepresst 2 EL
Tabasco 1 Spritzer
Zimtrinde 1 Stück
Sultaninen 87 g
Gehobelte Mandeln, geröstet 55 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die mit Salz und Pfeffer rundum gewürzten Fasanenbrüste darin bräunen; zur Seite stellen. In das Bratfett, das Mehl und die Nelken hinzufügen und umrühren, bis die Mischung aufschäumt und blubbert. Fond, Orangenkonfitüre, Orangensaft und Tabasco hineinrühren und so lange weiter umrühren, bis der Inhalt wieder anfängt zu kochen und andickt. Das Stück Zimtrinde, die Sultaninen und das Geflügel in die Sauce geben, die Pfanne mit Deckel versehen und auf schwacher Flamme ca. 45 Minuten schmoren, oder bis zart und weich. Unmittelbar vor dem Servieren, die Zimtrinde entfernen und die gehobelten gerösteten Mandeln in die Sauce rühren und auf Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fasanenbrüste auf eine Servierplatte anrichten, mit ein wenig von der Sauce überlöffeln und den Rest der Sauce getrennt dazu servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fasanenbrüste nach spanischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fasanenbrüste nach spanischer Art“