rote Pudding Äpfelchen

Rezept: rote Pudding Äpfelchen
mit Aroniasirup "gefärbt"
0
mit Aroniasirup "gefärbt"
00:25
6
83
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 gr. Schüssel
Wasser
1 Esslöffel
Zitronensäure
800 Gramm
Äpfel
200 ml
Zitronenwasser von oben
200 ml
Aronia Sirup
20 Gramm
Vanille Pudding Pulver
100 ml
Zitronenwasser von oben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.08.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
129 (31)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
rote Pudding Äpfelchen

BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS
Vorräte Sellerie - Mangold - Salz

ZUBEREITUNG
rote Pudding Äpfelchen

Vorneweg...
1
Ich habe jede Menge Fallobst Äpfel bekommen, die ich für den Winter "retten" wollte, und es sollte dieses Mal etwas kreativeres als immer nur Apfelmus oder Apfelkompott sein ... da ich grade den Aronia Sirup fertiggestellt hatte, kam mir die Idee für diese optisch und geschmacklich interessante Variante ... weil die Äpfel ohnehin reif und süß waren, und der Aronia Sirup auch noch Süße mitbringt, habe ich auf zusätzlichen Zucker verzichtet.
Zubereitung
2
eine große Schüssel mit Wasser bereitstellen und 1 Esslöffel Zitronensäure einrühren - Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und sofort in das Zitronenwasser legen, damit sie nicht so schnell unansehnlich braun werden - wenn alle Äpfel geschält sind, werden sie zuerst einmal in 1 cm breite Ringe, dann in mundgerechte Stücke geschnitten - die geschnittenen Apfelstücke sofort wieder ins Zitronenwasser zurückgeben
3
sobald alles geschnitten ist beginnen wir mit der Zubereitung - alle Apfelstücke aus dem Zitronenwasser holen - ACHTUNG: Zitronenwasser nicht entsorgen, ein Teil davon wird noch verwendet - Apfelstücke in einem großen Topf gemeinsam mit 200ml vom Zitronenwasser und 200ml Aronia Sirup kurz aufkochen (wer keinen Aronia Sirup zur Hand hat, kann auch Himbeersirup verwenden, aber Aronia "färbt" die Äpfel sehr viel intensiver) Rezept für Aronia Sirup findest Du unter: Aronia Marmelade und Aronia Sirup
4
100ml vom Zitronenwasser mit 20 Gramm Vanillepuddingpulver versprudeln und in die kochende Apfelmasse einrühren - das ganze gleich kochend heiß in die vorbereiteten, sauberen Twist off Gläser füllen und sofort verschließen
Hinweise für die Verwendung
5
Diese Pudding-Äpfelchen eignen sich mit etwas Sahne als fruchtiges, pikant süßes Dessert ... sie "peppen" farblich und geschmacklich auch jeden Fruchtsalat auf ... sie passen auch zum Käse oder zu allen Gerichten zu denen man auch Preiselbeeren servieren würde ... ich hab z.b. Schafkäse mit Honig, Puddingäpfelchen und Basilikumblätter zubereitet (siehe Bilder) und es schmeckte göttlich !!!

KOMMENTARE
rote Pudding Äpfelchen

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Die Idee gefällt mir auch sehr gut, allerdings frage ich mich warum du das Kernhaus vorher entfernst wenn du die Äpfel dann doch in Stücke schneidest. Ist es nicht einfacher Äpfel vierteln, schälen und dann das Kerngehäuse entfernen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass beim Ausstechen des Kerngehäuses oft mal etwas zurückbleibt und dem entgehe ich wenn ich die Äpfel vorher in Viertel schneide. LG Sabine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
da könntest Du recht haben... ich werde das in Zukunft mal bedenken... danke für den guten Tipp... lg emari
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Aus dem Obst hast du aber was ganz Tolles gezaubert.....alle Achtung....LG Marion
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich finde deine Idee mit den Puddingäpfelchen einfach großartig. Was mich jetzt aber brennend interessieren würde: Wird der Saft durch das Puddingpulver nicht fest???? Ich meine, wenn man die Äpfelchen für den Wintervorrat aufheben möchte!! Aber schon mal für die tolle Idee von mir volle Punktzahl ;-)))) glG~Geli~
Benutzerbild von emari
   emari
eine gute Frage Geli ... bei Puddingpulver denkt man ja immer an feste Konsistenz ... es kommt aber auf die Menge Puddingpulver an, die Du hier beifügst... wenn man nur ganz wenig Puddingpulver verwendet, dann wird der Saft leicht sämig, glänzt samtig und bleibt dickflüssig ...
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Man muss nur immer wieder Ideen haben. Sehr schön, wie du die Äpfel winterfest gemacht hast. Gefällt mir. LG Gitta
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
da hast du das Obst lecker veredelt, eine schöne Idee, die mir auch schmecken würde, LG Barbara
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Der Pudding sieht tatsächlich göttlich aus und deine Kreativität gefällt mir:-) LG Petra

Um das Rezept "rote Pudding Äpfelchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung