Hanf-Malz-Sauerteigbrot

15 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerteigansatz 150 g
Malzbier 0,5 l
Frischhefe 3 g
Hanfmehl 30 g
Mehlmischungen 450 g
Flohsamen gemahlen 10 g
Backmalz 15 g
Salz 10 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann das Bier und die Hefe dazugeben und 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren/verkneten. Dann 10 Minuten ruhen lassen und noch einmal 3 Minuten verrühren/verkneten. (Am besten mit der Küchenmaschine, K-Haken).

2.Den Teig gehen lassen bis er sich ordentlich vergrößert hat. Oder, ihr könnte ihn auch im Kühlschrank über Nacht aufbewahren und am nächsten Tag dann an einem warmen Ort gehen lassen.

3.Den Ofen auf 230 Grad vorheizen und den Bräter, oder wie bei mir, den Römertopf zum aufheizen mit reinstellen. Wenn die Temperatur erreicht ist das Brot, mit Hilfe eines Backpapiers, in den Topf hiefen, den Deckel drauf und 30 Minuten backen lassen, danach den Deckel abheben und ein Ofenthermometer ins Brot stecken. Bei ungefähr 100 Grad erreichter Temperatur ist das Brot fertig. Dann auf einem Rost auskühlen lassen, sonst ist es kletschig.

Auch lecker

Kommentare zu „Hanf-Malz-Sauerteigbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hanf-Malz-Sauerteigbrot“