Brot: KRUSTENBROT, herzhaft mit Körnern + Saaten

1 Std 40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Brotteig Zutaten:
Roggenmehl Typ 1150 400 gr.
Weizenmehl Typ 550 400 gr.
Dinkel Typ 630 100 gr.
Sauerteig (Roggensauer) getrocknet 15 gr.
Backmalz, getrocknet 20 gr.
Sonnenblumenkerne 50 gr.
Sesamkörner 50 gr.
Leinsamenkörner 50 gr.
Salz 20 gr.
Wasser lauwarm 600 gr.
Hefeansatz:
Trockenhefe 2 Päckchen
Wasser lauwarm 50 gr.
Honig flüssig 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 25 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std 40 Min

Vorbereitung:

1.Zuerst einmal alle Zutaten abwiegen und bereit stellen. Den Backofen auf 40° vorheizen. Alle Zutaten für den HEFEANSATZ vermischen, bis sich alles gelöst hat.

2.Eine passende Backform (sollte schon groß sein) für den Teig einfetten. Wer mag, kann sie zusätzlich auch noch ausmehlen.

Teigherstellung:

3.Alle trockenen Zutaten für den Brotteig in eine Rührschüssel geben. Ich lasse hier meine Küchenmaschine mit Knethaken arbeiten. Auf Stufe 2 stellen und langsam den Hefeansatz und das lauwarme Wasser zulaufen lassen. Für 3-4 Min. die Zutaten verkneten. Danach auf Stufe 4 den Teig nochmals für 3-4 Min. durchkneten.

4.Etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig aus der Schüssel darauf gleiten lassen. Mit dem Mehl nochmals kurz von Hand durchkneten und dabei zu einem länglichen Laib formen. Diesen dann, mit Schluß nach Unten, in die vorbereitete Backform legen und glatt andrücken. Mit einer Lochstanze die Oberfläche abrollen. Mit einer Sprühflasche die Oberfläche leicht benetzen und die Haferflocken aufstreuen.

5.Nun die Backform mit einem feuchten Tuch abdecken und die Schüssel für 60 Min. in den Backofen stellen. Die Temperatur für die Gehzeit des Teiges abschalten.

6.Nach 60 Min. sollte der Teig sich deutlich vergrößert haben. Die Backform aus dem Ofen nehmen und mit einem Handtuch einschlagen. Den Backofen auf 230° O/Unterhitze aufheizen und schon einmal eine, mit warmem Wasser gefüllte Schale auf den Boden des Backofens stellen.

7.Hat der Ofen seine Backtemperatur erreicht, die Form auf das Gitterrost des Ofens stellen. Gitterrost sollte sich auf der untersten Schiene befinden. Mit einer Sprühflasche kaltes Wasser in den Backraum spritzen, damit sich Dampf entwickeln kann.

8.Nach 15 Min. die Ofentüre öffnen, ausdampfen lassen und die Temperatur auf 190° zurück nehmen. Das Brot für 50 Min. abbacken. Danach aus der Form nehmen und nochmals für 20 Min. nachbacken. So bekommt das Brot auch auf den Seiten eine krosse Kruste.

9.Nach dieser Backzeit das Brot aus dem Ofen nehmen, auf die Unterseite klopfen um zu prüfen, ob es durchgebacken ist. Das Brot sollte sich dann hohl anhören. Wenn nicht, nochmals die Backzeit etwas verlängern. Danach auf einem Kuchenrost völlig auskühlen lassen und dann erst anschneiden.

10.Dieses Brot eignet sich für alle herzhaften Beläge, aber genau so auch für süße Aufstriche. Gutes Gelingen und einen guten Appetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: KRUSTENBROT, herzhaft mit Körnern + Saaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: KRUSTENBROT, herzhaft mit Körnern + Saaten“