Paela mit Hähnchen und Kritharaki Nudeln

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust 600 Gramm
Cabanossi oder Merguez Würstchen 100 Gramm
Olivenöl 0,333333 Tasse
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Paprika rot 1 Stück
Möhre 1 Stück
Erbsen tiefgefroren 1 Tasse
Mais Körner 1 Tasse
Paprika edelsüß 1 EL
Curcuma 1 TL
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Wasser kochend 3 Tasse
Kritharaki Nudeln 500 Gramm

Zubereitung

1.Hähnchenbrust Filets halbieren, Cabanossi in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel hacken, Knoblauch fein hacken oder pressen, rote Paprika und Möhre fein würfeln.

2.In einem breiten Topf das Öl erhitzen und die halbierten Hähnchen Filets bis zur leichten Goldfärbung anbraten (nicht lange braten, da die Filets beim weiteren Garen zu trocken werden können).

3.Die Filets aus der Pfanne holen und zur Seite stellen. Nun die Cabanossi Scheiben und die Zwiebel im selben Öl bis zur schönen Färbung der Zwiebeln anbraten. Den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Das Gemüse zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten.

4.Die Hitze der Herdplatte etwas herunterstellen, die edelsüße Paprika und die Nudeln zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Minuten braten.

5.Nun das Wasser (oder Brühe) und den Kurkuma zugeben, salzen und pfeffern. Gut durchmischen und die Hähnchenfilets wieder in den Topf geben. Ein Mal aufkochen lassen, die Hitze wieder herunterstellen, den Topf zudecken und bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten garen lassen (bis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen wird). Den Topf von der heißen Platte nehmen und zugedeckt noch 5 Minuten stehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paela mit Hähnchen und Kritharaki Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paela mit Hähnchen und Kritharaki Nudeln“